Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

St. Peter/Kbg: Zumindest Tabellenplatz 2 soll es letztlich werden!

Der Halbzeitführende der Saison 2017/18 heißt TUS Raika St. Peter am Kammersberg. Die Obersteirer belegen mit 28 Punkten aus 13 Spielen den zwischenzeitlichen ersten Tabellenplatz in der Unterliga Nord B. Mit diesem Zwischenstand können die Mannen aus St. Peter am Kammersberg durchaus positiv in die Rückrunde blicken. „Unser Ziel vor Beginn der Saison war es vorne mitzuspielen, dass es bislang so gut geklappt hat stimmt uns natürlich sehr optimistisch. Der Aufstieg war nie eine Vorgabe, sollten wir es jedoch schaffen, haben wir nichts dagegen. Primäres Ziel für die Frühjahrssaison ist es einen Platz unter den Top zwei zu erreichen.“, so Trainer Martin Hebenstreit. 

 

Trainingslager in der Thermenregion Bad Radkersburg  

Um mit frisch getankten Kräften in die Frühjahrssaison zu starten, steht der Mannschaft von Martin Hebenstreit ein 3-tägiges Trainingslager im Februar in Bad Radkersburg bevor, in dem noch an der Fitness der Spieler gearbeitet werden soll. „Trainingsbeginn war bereits vor zwei Wochen und bis auf einen sind alle Spieler fit in die Vorbereitung gestartet. Die Arbeit mit den Jungs und die Einstellung der gesamten Mannschaft macht mich sehr glücklich.“, meint Hebenstreit. Neu im Team dürfen die Unterligisten Patrick Palli begrüßen. Palli wechselte von Murau nach St. Peter und soll als Verstärkung für das Mittelfeld dienen. Weitere Transfers und Abgänge gab es keine. 

FranzStockerKbg Bildgröße ändern

Welche Platzierung wird es Anfang Juni für Franz Stocker, Leistungsträger beim TUS St. Peter/Kbg. & Kollegen werden.

(Bild: Richard Purgstaller)

 

Fabian Lechmann

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus