Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Halbenrain feiert lang ersehnten Sieg: 3:0 gegen Paldau

In der zehnten Runde der Unterliga Süd trafen der Tabellenzehnte SVU Immo Company - RB Halbenrain und der Tabellenachte TUS Raiffeisen Paldau aufeinander. Die Heimischen wollten den zweiten Saisonsieg einfahren, nachdem bisher bei sechs Unentschieden erst ein voller Erfolg gelang. Die Aufgabe war nicht leicht, denn die Gäste waren nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen in guter Form. 250 Fans kamen in das Schlossparkstadion und sahen einen 3:0-Sieg der Hausherren.

 

Halbenrain gelingt Führungstreffer

In der ersten Hälfte kommen beide Teams zu aussichtsreichen Gelegenheiten, ein Torerfolg gelingt aber nur den Gastgebern. In der 34. Minute kann der Torhüter einen Schuss aus knapp 25 Metern zwar parieren, aber Jernej Varga verwertet den Abpraller zur 1:0-Führung für die Heimischen. Mit dem knappen Vorsprung geht es auch in die Halbzeitpause.

Schnelles Tor nach Wiederanpfiff

Die Heimischen kommen nach dem Seitenwechsel besser in das Spiel. Bereits nach zwei Minuten gelingt den Hausherren der zweite Treffer. Nach einer schönen Aktion über die rechte Seite kommt der Ball per Stanglpass zur Mitte und Andreas Klanfar drückt das Leder über die Linie. Die Gäste versuchen hier nochmals ranzukommen und sie spielen sich auch einige Möglichkeiten heraus, ein Torerfolg gelingt ihnen an diesem Abend jedoch nicht. In der 79. Minute fällt dann die endgültige Entscheidung. Nach einer schönen Einzelaktion umspielt Renato Rumbak den Gäste-Goalie und schiebt zum 3:0 ein. Die Gastgeber verbuchen noch weitere Chancen, aber es bleibt bei diesem Spielstand. Halbenrain feiert den zweiten Saisonsieg und liegt mit zwölf Punkten nun auf Tabellenplatz neun. Die Gäste halten vorerst weiterhin bei 13 Zählern und Platz acht.

Stimme zum Spiel:

Franz Luttenberger (Sektionsleiter Halbenrain): „Endlich konnten wir wieder einen Sieg einfahren. Dieses Mal haben wir wirklich gut gespielt. Wichtig war, dass wir das erste Tor geschossen haben, dass war bisher noch nicht oft der Fall“.

René Scherleitner

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 23

Paul Koller von USV Raiffeisen Hatzendorf (1. Klasse Süd A) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 23 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung