Spielberichte

Zistersdorfs Fuxa schießt den SV Großkrut in den Abstiegskampf

SV AUST-BAU Großkrut
SV Zistersdorf

1. Klasse Nord: Rund 160 Zuschauer kamen in die Aust-Bau-Arena nach Großkrut. Die Beobachter sahen vor allem einen bestens aufgelegten Martin Fuxa. Am Samstag verbuchte der SV Zistersdorf einen 3:1-Erfolg gegen den SV AUST-BAU Großkrut. Das Hinspiel hatte beim 1:1 keinen Sieger gefunden.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der SV Zistersdorf bereits in Front. Martin Fuxa markierte in der dritten Minute die Führung. SV Großkrut war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Nach der Pause schöpften die Hausherren aber wieder neue Hoffnung. Marko Kupresak schoss für die Gastgeber in der 56. Minute das erste Tor und glich zum 1:1 aus. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Martin Fuxa schnürte einen Doppelpack (61./73.), sodass Zistersdorf fortan mit 3:1 führte. Der SV Großkrut konnte sich danach nicht mehr mit eigenen Treffern wehren und rutscht somit mitten rein in den Abstiegskampf. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 3:1 zugunsten des Gasts.

Zistersdorf in der Rückrunde auf dem Vormarsch

Der SV AUST-BAU Großkrut muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In der Defensivabteilung von SV Großkrut knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. Der SV AUST-BAU Großkrut schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 49 Gegentore verdauen musste. Der dürftige Ertrag der vergangenen Spiele hat Auswirkungen auf die Tabelle, in welcher SV Großkrut aktuell nur Position zwölf bekleidet.

Der SV Zistersdorf holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Auf dem 13. Platz der Hinserie nahm man vom SV Zistersdorf wenig Notiz. Der aktuell fünfte Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Mit dem Dreier sprang Zistersdorf auf den elften Platz der 1. Klasse Nord. In den letzten fünf Partien rief der SV Zistersdorf konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Kommende Woche tritt der SV AUST-BAU Großkrut beim SC Orth/Donau an (Sonntag, 16:30 Uhr), bereits zwei Tage vorher genießt der SV Zistersdorf Heimrecht gegen den USC Kronberg.

1. Klasse Nord: SV AUST-BAU Großkrut – SV Zistersdorf, 1:3 (0:1)

  • 73
    Martin Fuxa 1:3
  • 61
    Martin Fuxa 1:2
  • 56
    Marko Kupresak 1:1
  • 3
    Martin Fuxa 0:1