Der Goalgetter der Liga: Christian Ohrfandl

Eine ruppersthal uscweitere Statistik auf unterhaus.at soll die Leistung der Goalgetter der Liga würdigen. Sie sind es, die die Fans zum Jubeln bringen und ihrer Mannschaft zum Sieg verhelfen können. Die unterhaus.at-Statistik wird etwas Licht ins Dunkel bringen: Wann schießt der Goalgetter am meisten Tore? Gegen welche Gegner trifft er am öfftesten? Trifft er besser zu Hause oder in der Fremde? Fragen über Fragen, die mit der folgenden Statistik beanwortet werden können. Übrigens: Zum besseren Verständnis haben wir die Prozentzahlen auf- oder abgerundet.

Christian Ohrfandl hatte maßgeblichen Anteil daran, dass sich Ruppersthal am Ende der Herbstsaison im Mittelfeld der Tabelle befindet. Immerhin schoss er mehr als die Hälfte aller Tore seines Teams. Seine 13 Treffer reichten für die Führung in der Torschützenliste, die er vor fünf Spielern mit je zehn Toren inne hat.

 

STATISTISCHE DATEN Christian Ohrfandl
Tore 13
Tore / Spiel 1
Minuten pro Tor 89
1. Halbzeit 3 (23%)
2. Halbzeit 10 (77%)
01.-30. Minute 3 (23%)
31.-60. Minute 6 (47%)
61.-90. Minute 4 (30%)
Elfmetertore 0
Heimtore 7 (54%)
Auswärtstore 6 (46%)
Keine Tore (von 13 Spielen) 5 (38%)
Führungstore 3 (23%)
Ausgleichstore 1 (7%)
Siegestore 0
Tore gegen Nachzügler (10-14) 7 (54%)
Tore gegen Mittelständler (5-9) 4 (30%)
Tore gegen Spitzenteams (1-4) 2 (16%)


FAZIT: Christian Ohrfandl traf gleich in den ersten vier Spielen der Saison und zeigte damit, wie wichtig er für die Ruppersthaler Mannschaft ist. Obwohl er eine Serie von drei Spielen ohne Tor hatte, behielt er die Führung in der Torschützenliste am Jahresende. Ohrfandl zeigte, dass er einen Großteil seiner Treffer in der zweiten Halbzeit erzielt. Nur 23 Prozent seiner Treffer fielen in Durchgang eins. Der alles entscheidende Siegtreffer blieb dem Goalgetter aber bisher verwehrt. Dafür sorgte er drei Mal für die Führung seiner Mannschaft.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten