Sportfreunde Berg holen Punkt im Abstiegskampf

Die Sportfreunde Berg wollten gegen den SC Maria Lanzendorf in der 1. Klasse Ost den Sieg, am Ende blieb es bei einem torlosen 0:0. "Wir sind ein wenig enttäuscht, weil wir in der Tabelle auch wieder einen Platz verloren haben", so Bergs Sektionsleiter Gerald Wenkowitsch. Dennoch bauten die Berger ihre Serie weiter aus: Die Hodulik-Elf ist drei Runden in Folge ungeschlagen.

 

Es war eine klassische Nullnummer. Berg vergab seine wenigen Tormöglichkeiten: In der Frühphase scheiterte Martin Hybsky. In der zweiten Hälfte gab es nach Standards immer wieder Verkehr vor Gäste-Keeper Thomas Cech.

Und auch Maria Lanzendorf vernebelte ihre Chancen. Vor allem Patrick Traschler hatte den entscheidenden Treffer zwei Mal auf den Beinen. "Wir wollten die drei Punkte, vor allem weil Mitterndorf im Fernduell Velm besiegt hat. Jetzt müssen wir zu den heimstarken Velmern und schauen, ob für uns was drinnen ist", so Wenkowitsch.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten