Kirchberg zieht mit Hirschwang gleich!

Im einzigen Samstag Nachmittagsspiel der 14. Runde der 1. Klasse Süd standen sich der Tabellenzweite aus Kirchberg und der dritte aus der Hinrunde, der SC Pfaffstätten gegenüber. Kirchberg wollte im ersten Spiel der Saison vor heimischen Publikum für Punkte sorgen, was auch erreicht wurde.Für Pfaffstätten konnte das Ziel in diesem Spiel nur lauten, Kirchberg in der Tabelle zu überholen. Dieses Vorhaben verpassten sie jedoch.

Von der ersten Minute an, merkte man dass Pfaffstätten versucht das Spiel zu machen und dadurch zum Erfolg zu kommen. Kirchberg agierte sehr auf die Deffensive bedacht und versucht mit weiten Bällen gefährlich zu werden.

Führung für die Gastgeber

In der 32. Minute war der Ball erstmals im Tor. Nach einem fatalen Ballverlust im Mittelfeld kommt der Ball zum Kirchberger, Florian Fahrner. Dieser lässt am Strafraumeck zwei Gegenspieler aussteigen und dreht den Ball perfekt ins lange Eck, der Tormann blieb dabei chancenlos.

Kirchberg wurde nach dem Tor zwar gefährlicher versuchten jedoch nicht selbst das Spiel zu machen. In der 41, Minute war es wieder ein Fehler der Pfaffstättner, der zum Tor führte. Nach einem Missverständnis zwischen den Verteidigern traf Mate Halmos gekonnt zum 2:0 für die Gastgeber.

Die kirchberger hatten in Hälfte eins sogar noch das 3:0 am Fuß, doch nach einer Flanke brachte Roland Koronczai den Ball aus drei Metern nur an die Latte.

Keine Änderung in Hälfte zwei

Auch in der zweiten Hälfte waren es die Gäste die versuchten das Spiel zu machen. Kirchberg versuchte weiterhin in der Deffensive nichts anbrennen zu lassen.

In der 64. Minute zeigte der Schiedsrichter dann auf den Punkt. Elfmeter für Kirchberg. Roland Koronczai konnte den Goalie Markus Wochoska aber nicht bezwingen.

Bis zum Schluss versuchte Pfaffstätten gefährlich zu werden, dochobwohl sie über die meiste Zeit das Spiel zu machen kamen sie zu keiner Torchance. Somit endet das Spiel mit 2:0 und Kirchberg zieht mit Hirschwang gleich.

von Norbert Riegler

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten