Pressbaum macht gegen Statzendorf das halbe Dutzend voll

Zum Auftakt der 11. Runde der 1. Klasse West-Mitte feierte SV Pressbaum zu Hause gegen ASV Statzendorf am Ende einen klaren 6:1 (3:1) Erfolg. Safet Bajrami brachte die Hausherren bereits nach fünf Minuten in Führung, Alexander Stehlik erhöhte zehn Minute vor der Pause. Statzendorf schaffte durch Markus Riedler postwendend den Anschlusstreffer, noch vor der Halbzeit erzielte Safet Bajrami das 3:1. Nach dem Seitenwechsel ließ Pressbaum nichts mehr anbrennen und stellte nach Toren von Johan Gustafsson, Gernot Brauchart und Alexander Stehlik den sicheren 6:1 Erfolg her. Jetzt Trainingslager buchen!

Pressbaum sorgt vor der Pause für Vorentscheidung

Die Heimelf startete druckvoll in die Begegnung und belohnte sich bereits nach fünf Minuten für den Einsatz. Pressbaum kam über die rechte Seite, Safet Bajrami zog im 16er in die Mitte und vollendete flach ins Eck zum 1:0. In der Folge hatten die Hausherren mehr vom Spiel, Statzendorf versuchte aber dagegenzuhalten und stand in dieser Phase hinten gut. In der 33. Minute erhöhte Pressbaum den Vorsprung, der wegen einer Verletzung früh eingetauschte Alexander Stehlik überhob den herauselenden Tormann der Gäste geschickt zum 2:0.

Statzendorf fand aber wenige Augenblicke später wieder zurück ins Spiel, nach einer Unstimmigkeit in der Hintermannschaft von Pressbaum konnte der Goalie den ersten Abschluss noch abwehren, Markus Riedler verkürzte aber durch einen präzisen Nachschuss. Pressbaum wusste eine schnelle Antwort, noch vor der Pause setzte sich Johan Gustafsson links durch und Safet Bajrami netzte zum 3:1 ein.

Heimelf trifft noch dreimal

Statzendorf versuchte zwar im zweiten Durchgang noch einmal zurück zu kommen, die Gäste wurden aber nur selten wirklich gefährlich. Pressbaum kontrollierte die Begegnung, in der 60. Minute legte Johan Gustafsson nach einem Lochpass das 4:1 drauf. In der Schlussviertelstunde gelang der Heimelf noch zwei Treffer, nach einem Freistoß von der rechten Seite war Gernot Brauchart zur Stelle und traf vom 5er per Kopf zum 5:1. Den Schlusspunkt setzte erneut Alexander Stehlik, nachdem der eingewechselte Tobias Schmied sich rechts durchsetzte und schön zum 11er passte, traf der Offensivmann zum 6:1 Endstand.

Stimme zum Spiel:

Norbert Schmied (Sektionsleiter Pressbaum): "Wir haben druckvoll begonnen und haben schnell das 1:0 gemacht, bis zur Pause haben wir den Vorsprung erhöht. Nach dem Seitenwechsel haben wir nichts zugelassen, es war ein verdienter Sieg und die Mannschaft hat eine spielerisch und kämpferisch gute Leistung gezeigt."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten