Pressbaum gehört Anfangsphase - Markersdorf gewinnt Auftaktspiel nach Doppelschlag vor der Pause

USC Markersdorf
SV Pressbaum

In der 1. Runde der 1. Klasse West-Mitte duellierten sich USC Markersdorf und SV Pressbaum. Markersdorf lag in der Endabrechnung der letzten Meisterschaft nur einen Zähler hinter Meister und Aufsteiger Statzendorf, in der Saison 2019/20 wollte man wieder oben mitspielen. Pressbaum reihte sich im Vorjahr auf Platz 5 der Liga ein und wollte möglichst im ersten Match einen Punktgewinn verbuchen. Im April gewann Markersdorf das letzte direkte Duell daheim sicher mit 3:0.


Gäste mit ersten Chancen - Markersdorf trifft zweimal

In den ersten 20 bis 25 Minuten haben die Gäste mehr vom Auftaktmatch, Pressbaum verbucht die klareren Chancen und hat den ersten Treffer am Fuß. Das Auswärtsteam trifft einmal die Latte, bei einer 1gegen1-Situation kann sich der heimische Keeper behaupten.

Im Laufe des Abschnittes bekommt Markersdorf das Geschehen besser in den Griff und setzt Akzente nach vorne, die Heimelf geht in der Schlussphase von Hälfte 1 auch in Front. Nach Balleroberung und schnellem Angriff über rechts spielt Neo-Kapitän Markus Wurm weiter zu Raphael Vorstandlechner, dieser steckt noch einmal durch und Richard Frank netzt in Minute 37 zum 1:0 ein.  Kurz darauf klingelt es erneut im Kasten von Pressbaum, in Minute 41 presst Daniel Stanzl de Gästekeeper an und erzwingt so den 2:0 Pausenstand.

Pressbaum stellt um - Heimelf vergibt Konterchancen

Nach dem Seitenwechsel stellt das Gästeteam auf 3er-Kette um und hat in der Folge mehr Spielanteile, Pressbaum drängt auf den Anschlusstreffer, die Heimelf steht in der eigenen Hälfte aber kompakt. Markersdorf lauert auf Chancen zur Entscheidung und findet in den zweiten 45 Minuten vier Hochkaräter vor, zweimal retten dabei die Gäste gerade noch auf der Linie.

Pressbaum schafft es auch in der Schlussphase nicht, der Partie ein Wende zu geben. Markersdorf nutzt zwar sehr gute Chancen auf den dritten Treffer nicht, steht hinten aber sehr gut und feiert zum Auftakt der Saison 2019/20 einen Heimsieg.

Stimme zum Spiel:

Sascha Hoppi (Trainer Markersdorf): "Pressbaum hatte in den ersten 25 Minuten die klareren Chancen, dann bekamen wir das Match unter Kontrolle und gingen durch einen wichtigen Doppelschlag in Front. Nach der Pause sind wir in der eigenen Hälfte gut gestanden und kamen zu mehreren sehr guten Möglichkeiten, gegen einen starken Gegner bin ich mit dem Auftaktsieg sehr zufrieden."

Die Besten bei Markersdorf: Rene Macourek (IV), Markus Wurm (ZM).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten