Vereinsbetreuer werden

USG Alpenvorland mit Lehrstunde für FCU Frankenfels

USG Alpenvorland
FCU Frankenfels

Die USG Alpenvorland erteilte dem FCU Frankenfels/Schwarzenbach eine Lehrstunde: 5:0 hieß es am Ende für die USG Alpenvorland. Eine Begegnung auf Augenhöhe war das jedenfalls nicht! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte die USG Alpenvorland den maximalen Ertrag.

Die Heimmannschaft ging bereits in Minute zwölf durch Martin Slabjar in Front. Der FCU Frankenfels geriet deutlicher in Rückstand, als die Vladimir Balat auf 2:0 erhöhte (27.). Mit der Führung für die USG Alpenvorland ging es in die Halbzeitpause.

Slabjar und Balat im Gleichschritt

Für klare Verhältnisse sorgte die USG Alpenvorland, indem erneut Martin Slabjar das 3:0 markierte (48.). Mit dem 4:0 für die USG Alpenvorland war das Spiel eigentlich schon entschieden (53.), wieder war es Vladimir Balat. Die USG Alpenvorland ließ den Vorsprung in der 75. Minute weiter anwachsen. Marcel Gschwandtner stellte den Endstand her. Schließlich feierte die USG Alpenvorland gegen Frankenfels am ersten Spieltag der neuen Saison einen verdienten 5:0-Heimsieg.

2. Klasse Alpenvorland: USG Alpenvorland – FCU Frankenfels/Schwarzenbach, 5:0 (2:0)

  • 12
    Team - USG AlpenvorlandMartin Slabjar 1:0
  • 27
    Team - USG AlpenvorlandVladimir Balat 2:0
  • 48
    Team - USG AlpenvorlandMartin Slabjar 3:0
  • 53
    Team - USG AlpenvorlandVladimir Balat 4:0
  • 75
    Team - USG AlpenvorlandMarcel Gschwandtner 5:0