Alfred Paxa mit Doppelpack - Leitzersdorf feiert gegen Stetteldorf zweiten Saisonsieg

USV Leitzersdorf
SV Stetteldorf

Am Sonntag traf USV Leitzersdorf in der 2. Klasse Donau auf SV Stetteldorf am Wagram. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen, nachdem man nun mehrere Matches nicht anschreiben konnte. Leitzersdorf kehrte gegen Hollabrunn auf die Siegerstraße zurück und gewann 3:2, der positive Trend sollte fortgeführt werden. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt, im März trennten sich die Vereine torlos.

Beruhigender Vorsprung zur Pause

Vor knapp 100 Fans bekommt die Heimelf das Match relativ bald unter Kontrolle, Leitzersdorf hat mehr vom Spiel und versucht nach vorne immer wieder Akzente zu setzen. Stetteldorf hält dagegen, steht zunächst in der Defensive kompakt, nach vorne wird man aber nur sehr selten zwingend.

Mitte des ersten Abschnittes geht das Heimteam in Front, Leitzersdorf wird ein Penalty zugesprochen, in der 25. Minute findet der gegnerische Tormann in Alfred Paxa seinen Meister, der vom Elfmeterpunkt gekonnt auf 1:0 stellt. Die Hausherren verzeichnen danach weiter ein Chancenplus und erhöhen noch vor der Pause das Torkonto, nach einem schönen Pass in die Tiefe startet Alfred Paxa auf das gegnerische Tor zu, lässt sich die Möglichkeit nicht entgehen und schupft das Leder in der 39. Minute über den Gästegoalie zum 2:0 in die Maschen.

Stetteldorf scheitert vom Elfmeterpunkt

Im zweiten Durchgang haben die Gastgeber alles im Griff, Leitzersdorf bestimmt auch nach dem Seitenwechsel das Spiel und kreiert gute Möglichkeiten auf den dritten Treffer. Stetteldorf ist weiter vermehrt mit Defensivarbeit beschäftigt und kann dem Spiel keine Wende geben.

Das Heimteam kontrolliert die zweiten 45 Minuten, verabsäumt es aber noch einend dritten Treffer nachzulegen, mehrere gute Gelegenheiten werden nicht genützt. Die Gäste werden kaum gefährlich, bekommen aber in Hälfte 2 noch einen Strafstoß zugesprochen, den der heimische Keeper pariert. Es bleibt beim 2:0 für die Hausherren, Leitzersdorf feiert damit den zweiten Sieg in Serie. 

Stimme zum Spiel:

Alfred Paxa (Sportlicher Leiter Leitzersdorf): "Es war insgesamt eine ganz klare Angelegenheit, wir waren überlegen und kamen schon in der ersten Hälfte zu einigen Möglichkeiten. Auch nach der Pause haben wir das Spiel bestimmt und ließen weitere Chancen auf eine höhere Führung aus, Stetteldorf hatte abgesehen vom Elfmeter, den unser Tormann hielt, keine Möglichkeiten."

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten