Spielberichte

Strasshof schießt sich gegen Hohenruppersdorf auf Platz drei

Hohenruppersdorf
ASKÖ Strasshof SV

2. Klasse Marchfeld: Am Samstag begrüßte Hohenruppersdorf Strasshof. Die Begegnung ging vor rund 80 Zuschauern mit 3:1 zugunsten des Gasts aus. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der ASKÖ Strasshof SV löste die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Die Heimelf begann besser und durfte auch früh jubeln. Für den Führungstreffer des SC Hohenruppersdorf zeichnete Florian Esberger per Elfmeter verantwortlich (6.). Strasshof brauchte den Ausgleich, aber die Führung von Hohenruppersdorf hatte bis zur Pause Bestand.

Strasshof dreht das Spiel in Halbzeit zwei

Milos Glisic witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den ASKÖ Strasshof SV ein (47.). Mathias Buchner stellte die Weichen für den Ligaprimus auf Sieg, als er in Minute 51 mit dem 2:1 zur Stelle war. In Minute 72 vergaben die Heimischen die Riesenchance per Elfmeter zum Ausgleich zu kommen. Santtu Uusitalo schoss die Kugel zum 3:1 für Strasshof über die Linie (84.). Zum Schluss feierte der ASKÖ Strasshof SV einen dreifachen Punktgewinn gegen den SC Hohenruppersdorf.

Die Aufstellungen

Hohenruppersdorf Trainer: Peter Klofac Peter Klofac T G GR R RNr. Spieler Position T Jakub Hanuliak - 04 Florian Esberger (K) - 05 Marko Sretenovic - 06 Raimund Vock - 07 Andreas Steiner - 08 David Bijelonjic - 09 Franz Kautz - 10 Erik Zacek - 13 Leopold Brandtner - 15 Matej Klokner - 16 Daniel Steiner - T G GR R RNr. Spieler Position 03 Johannes Kohl Ersatz 11 Alessandro Bijelonjic Ersatz 12 Stefan Kautz Ersatz 14 Markus Uhrmacher Ersatz.

Strasshof Trainer: Ing. Roman Hlinka Ing. Roman Hlinka T G GR R RNr. Spieler Position T Nenad Krstic Tor 04 Axel Mathias Geier Abwehr 05 Dominic Lock (K) Abwehr 07 Edin Livadic Abwehr 13 Pascal Schöner Abwehr 03 Manuel Pfeiler Mittelfeld 09 Steve Boldea Mittelfeld 10 Milos Glisic Mittelfeld 11 Nasuf Ibrahimi Mittelfeld 14 Santtu Uusitalo Mittelfeld 16 Mathias Buchner Sturm T G GR R RNr. Spieler Position ET Mario Unzeitig Ersatz 06 Paul Prinzinger Ersatz 08 Jürgen Hlinka Ersatz 12 Dominik Leidner Ersatz 15 Markus Majefsky Ersatz 19 Stefan Zivkovic Ersatz

Ligaweit fängt kein Team mehr Gegentreffer als Hohenruppersdorf. Man kassierte bereits 31 Tore gegen sich. In der Defensivabteilung des Gastgebers knirscht es gewaltig, weshalb der SC Hohenruppersdorf weiter im Schlamassel steckt. Mit nun schon sieben Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten von Hohenruppersdorf alles andere als positiv.

Die errungenen drei Zähler gingen für Strasshof einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Der Defensivverbund des ASKÖ Strasshof SV steht nahezu felsenfest. Erst neunmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Strasshof ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile acht Siege und ein Unentschieden zu Buche.

Der ASKÖ Strasshof SV wandert mit nun 25 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt des SC Hohenruppersdorf gegenwärtig trist aussieht.

Am kommenden Samstag trifft Hohenruppersdorf auf den SC Obersiebenbrunn, Strasshof spielt tags zuvor gegen den SCU Obersdorf/P.

2. Klasse Marchfeld: SC Hohenruppersdorf – ASKÖ Strasshof SV, 1:3 (1:0)

  • 84
    Santtu Uusitalo 1:3
  • 51
    Mathias Buchner 1:2
  • 47
    Milos Glisic 1:1
  • 6
    Florian Esberger 1:0