Neue sollen rasch integriert werden - Margarethen startet Testspielreihe gegen Hof

Nach einem guten letzten Frühjahr lief es bei SC Margarethen/M. in der Hinrunde der Saison 2018/19 nicht wirklich nach Wunsch. Der Verein hatte auch mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, sammelte in den ersten sechs Matches, trotz durchaus ansprechender Leistungen, nur zwei Punkte und verlor den Faden. Im Herbst holte man nur zwei Siege und insgesamt neun Punkte, im Frühjahr will man noch einen Sprung nach oben machen und der Verein peilt eine Rangverbesserung in der 2. Klasse Ost an. Von den beiden ungarischen Legionären Sandor Nagy und Roland Szabó hatte sich Margarethen in der Pause getrennt, nun war es das Ziel, Spieler neu mit an Bord zu holen.

Vier Zugänge

Das Vorhaben gelang und vier Spieler stießen in der Übertrittszeit zum Elften der 2. Klasse Ost, innerhalb der Liga wechselte David Oros von Bruck II zu Margarethen, er kann im Mittelfeld innen und außen eingesetzt werden. Auf der Tormannposition hat man sich mit Eduard Maljic verstärkt, er war zuletzt bei Helfort 15. Remus Matei spielte zuletzt im Burgenland in der 1. Klasse Mitte bei ASK Stoob, er ist auch ein Allrounder im Mittelfeld. Als vierter Zugang wurde aus Wien von Rapid Oberlaa Mustafa Eser mit an Bord geholt, er ist für das defensive Mittelfeld oder die Viererkette gedacht.

"Wir konnten das Team in der Winterpause verstärken und etwas breiter aufstellen, die Neuzugänge haben alle Fähigkeiten, die wir brauchen können. Jetzt wollen wir schauen, dass wir die neuen Spieler in den nächsten Wochen schnell in die Mannschaft integrieren", erklärt Margarethens Coach Karl-Heinz Hofer.

Die Mannschaft ist inzwischen in die Vorbereitung gestartet und hat bereits drei Trainings hinter sich, morgen folgt der erste Test gegen den 1. Klasse Ost-Vertreter Hof. Am 18. Februar trifft der Tabellenelfte auf Sommerein, insgesamt sind sechs bis sieben Vorbereitungsmatches geplant, ehe die Rückrunde startet.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten