Vereinsbetreuer werden

SC St.Pölten Union Landhaus hält die Distanz auf SU Bischofstetten

SC St.Pölten Union Landhaus
SU Bischofstetten

2. Klasse Traisental/AV: SC Inkasso Blum St.Pölten Union Landhaus trennte sich an diesem Samstag von der SU Bischofstetten vor etwa 70 Zuschauern mit 2:2. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von SC St.Pölten Union Landhaus gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass SC St. Pölten der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Nach dem Hinspiel hatte sich der Gastgeber dank eines 3:0-Sieges mit der vollen Punktzahl wieder auf den Rückweg gemacht.

Für den Führungstreffer von SC Inkasso Blum St.Pölten Union Landhaus zeichnete Rudolf Vogel verantwortlich (9.). Maximilian Ljubinkovic schoss die Kugel zum 2:0 für SC St.Pölten Union Landhaus über die Linie (29.). Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. Die Gäste legten in der Schlussphase der Partie aber nochmal zu. Ondrej Gabor schoss für die SU Bischofstetten in der 79. Minute das erste Tor. In der 83. Minute gelang den Gästen, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch einen Elfmeter von Christoph Schagerl. Gedanklich hatte SC St. Pölten den Sieg bereits sicher, doch eine famose Aufholjagd sicherte Bischofstetten am Ende noch den Teilerfolg.

Bischofstetten schiebt sich auf Platz vier

Nach 23 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für SC Inkasso Blum St.Pölten Union Landhaus 59 Zähler zu Buche. Die Offensive von SC St.Pölten Union Landhaus in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch die SU Bischofstetten war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 71-mal schlugen die Angreifer von SC St. Pölten in dieser Spielzeit zu. Zwölf Spiele währt nun für SC Inkasso Blum St.Pölten Union Landhaus die Serie ohne Niederlage, jedoch gelang es nicht, den Lauf von sechs Siegen hintereinander auszubauen.

Das Remis brachte die SU Bischofstetten in der Tabelle voran. Bischofstetten liegt nun auf Rang vier. Die SU Bischofstetten verbuchte insgesamt elf Siege, fünf Remis und acht Niederlagen.

Am nächsten Sonntag reist SC St.Pölten Union Landhaus zu TSU Biomin Hafnerbach, zeitgleich empfängt die SU Bischofstetten SC Schaubach Pyhra.

2. Klasse Traisental/AV: SC Inkasso Blum St.Pölten Union Landhaus – SU Bischofstetten, 2:2 (2:0)

  • 83
    Christoph Schagerl 2:2
  • 79
    Ondrej Gabor 2:1
  • 29
    Maximilian Ljubinkovic 2:0
  • 9
    Rudolf Vogel 1:0