Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse Triestingtal

Transferbewegungen bei Blumau - Verein geht positiv ins Frühjahr

In der Endabrechnung der vergangenen Meisterschaft landete ASK Blumau an der zehnten Stelle, in der Saison 2017/18 zeigte das Team teilweise gut auf, musste aber gleichzeitig gegen die Top-Teams der Liga auch höhere Niederlagen hinnehmen. Die Hinrunde verlief insgesamt zufriedenstellend, zum Abschluss der ersten Saisonhälfte platzierte sich die Mannschaft mit 12 Zählern auf Platz 10 der 2. Klasse Triestingtal. Vier Spieler sind in der Transferzeit zum Team gestoßen, seit Mitte Jänner steht Blumau in der Vorbereitung und man hofft im Frühjahr noch auf eine Platzverbesserung.

Drei Tests schon absolviert

"Wir haben im Herbst ein paarmal unglücklich Punkte abgegeben, sonst wären wir um Platz 6 gelandet, dort wo wir auch hinwollten. Wir wollen im Frühjahr uns noch etwas was nach vorne etablieren, die Mannschaft hat aber nicht den Druck, ganz oben mitzuspielen" fasst Blumaus Trainer Andreas Trittinger die vergangenen Monate zusammen.

Seit 15. Jänner befindet sich die Mannschaft in der Vorbereitung auf das Frühjahr, drei Spiele wurden inzwischen schon absolviert. Dabei setzte sich Blumau gegen Admira Wr. Neustadt auf eigenem Platz 3:0 durch und gewann gegen das U17 Team von Eggendorf 4:2. Letzten Samstag setzte es ein 3:4 gegen Mödling, die Ergebnisse sind dabei laut Andreas Trittinger allerdings nicht wichtig, es geht darum die neuen Spieler zu integrieren, diese sollen sich an das System gewöhnen und dies gelingt schon gut.

Vier Zugänge hat Blumau in der Wintertransferzeit zu verzeichnen, aus der Reserve von Casino Baden wurde Michael Rock geholt, mit Nikola Tanasic dockte ein älterer, routinierter Spieler an, er war zuletzt bei ASV Baden. Avram Radu wurde neu angemeldet, der 23jährige Rumäne kann defensiv eingesetzt werden, als Vierter wurde Benjamin Baumgartner aus der 1. Klasse von Weissenbach geholt. Zwei Akteure werden im Frühjahr nicht mehr für Blumau in der Kampfmannschaft auflaufen und wechselten innerhalb der Liga, Hayati Sert und Ramazan Comak gingen zu Berndorf.

Vier Testspiele sind für die nächsten Wochen fixiert worden, vielleicht wird der Verein noch ein fünftes Match einschieben. Zur Frage nach den Zielen für die Rückrunde erklärt Blumaus Coach: "Wir gehen auf jeden Fall positiv ins Frühjahr, wollen uns nicht verschlechtern und peilen noch eine Rangverbesserung an."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung