Kaniscak mit vier Toren "Mann des Spiels"

Nach ulrichskirchen sgobersdorf scudem klaren 4:0-Auftaktsieg legte Ulrichskirchen auch gegen Obersdorf nach. Beim 6:1-Heimerfolg spielte sich vor allem Peter Kaniscak mit vier Treffern in den Vordergrund. Dabei hatte es zu Beginn der Partie gar nicht gut für die Heimischen ausgesehen. 100 Zuschauer sahen nämlich einen überraschenden Start.

Die Gäste aus Obersdorf erwischten Ulrichskirchen am falschen Fuß. Michael Müller sorgte nämlich nach zwei Minuten für die Gäste-Führung. Gestärkt durch den Treffer hielten die Obersdorfer eine viertel Stunde gut dagegen, danach kamen die Heimischen aber immer besser ins Spiel. Zunächst sorgte Peter Kaniscak für den Ausgleich, kurz darauf traf Martin Gaitzenauer für die Führung. Trotz einiger Chancen schafften es die Ulrichskirchner nicht, die Partie rasch zu entscheiden.

Obersdorf verteidigt geschickt

In Halbzeit zwei dauerte es ebenfalls lange, bis sich der hohe Favorit endgültig durchsetzen konnte. Denn zunächst verteidigte Obersdorf geschickt, hatte auch das nötige Glück. Doch am Ende ging den Gästen ein wenig die Kraft aus. Ulrichskirchen hingegen fand die Treffsicherheit wieder und entschied eine viertel Stunde vor dem Ende das Duell durch einen Inanc-Treffer endgültig für sich.

Der große Auftritt von Peter Kaniscak sollte aber noch folgen. Er steuerte in zwölf Minuten einen lupenreinen Hattrick zum letztendlich klaren 6:1-Erfolg bei.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten