Vereinsbetreuer werden

Spahiu sichert Kleinpöchlarn das Remis gegen Alpenvorland

USG Alpenvorland
SV Kleinpöchlarn

2. Klasse Yspertal/AV: Vor rund 100 Besucher trafen sich die USG Alpenvorland und der SV Kleinpöchlarn in der 5. Runde. Die USG Alpenvorland und Kleinpöchlarn lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 3:3 endete. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Beide Teams konzentrierten sich zunächst darauf keine Fehler zu machen. Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeit war, besorgte Jakub Maly auf Seiten des SV Kleinpöchlarn das 1:0 (43.). Die Pausenführung des Gasts fiel knapp aus.

Ausgleich in Minute 91

Mit einem schnellen Doppelpack (55./58.) zum 2:1 schockte Martin Slabjar Kleinpöchlarn und drehte das Spiel. Alexander Schnetzinger erhöhte den Vorsprung der USG Alpenvorland nach 66 Minuten auf 3:1. In der 70. Minute brachte Fabian Schwarzinger den Ball im Netz der Heimmannschaft unter. Die USG Alpenvorland schaffte es nicht, das Ergebnis über die Zeit zu bringen. In der Nachspielzeit (91.) traf Sokol Spahiu zum Ausgleich für den SV Kleinpöchlarn. Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich die USG Alpenvorland und Kleinpöchlarn mit einem Unentschieden.

Die USG Alpenvorland bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz fünf.

Durch den Teilerfolg verbesserte sich der SV Kleinpöchlarn im Klassement auf Platz drei. Mit 15 geschossenen Toren gehört Kleinpöchlarn offensiv zur Crème de la Crème der 2. Klasse Yspertal/AV.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Der letzte Dreier liegt für den SV Kleinpöchlarn bereits drei Spiele zurück.

2. Klasse Yspertal/AV: USG Alpenvorland – SV Kleinpöchlarn, 3:3 (0:1)

  • 43
    Jakub Maly 0:1
  • 55
    Martin Slabjar 1:1
  • 58
    Martin Slabjar 2:1
  • 66
    Alexander Schnetzinger 3:1
  • 70
    Fabian Schwarzinger 3:2
  • 91
    Sokol Spahiu 3:3

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!