Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Chancenarmes Match - Eggenburg und Sieghartskirchen teilen sich Punkte

SK Eggenburg
SV Sieghartskirchen

In der 8. Runde der 2. Landesliga West duellierten sich der Tabellensechste SK Eggenburg und der Tabellenzwölfte SV Sieghartskirchen . In der letzten Runde verlor Eggenburg mit 1:2 gegen SC Herzogenburg und wollte nun mit einem vollen Erfolg wieder näher an die Top 5 der Liga herankommen. Sieghartskirchens Bann ist gebrochen, letzte Woche gelang gegen Langenlois ein wichtiger 2:1 Erfolg und damit der erste Sieg in der laufenden Meisterschaft. In der letzten Saison gewann im direkten Duell beide Male das Heimteam, Eggenburg im Frühjahr zu Hause klar mit 5:0.


Gäste gleichen Rückstand bald aus

Eggenburg findet vor über 155 Zuschauern zunächst nur schwer ins Match, die Hausherren sind zu weit weg vom Gegner und bieten Sieghartskirchen Räume für Offensivaktionen. Die Gäste haben mehr Spielanteile und erarbeiten sich die ersten Halbchancen, in Führung geht aber Mitte des Durchganges das Heimteam.

In der 22. Minute und nach einem Standard wird der Ball per Kopf verlängert, Marko Kupresak trifft zum 1:0. Sieghartskirchen weiß aber noch in Hälfte 1 eine Antwort, die Gäste spielen sich in den Strafraum, nach einem Gestocher behält Marin Azdajic in Minute 32 die Übersicht und schließt zum 1:1 ab, dem gleichzeitigen Pausenstand.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Im zweiten Spielabschnitt passiert zunächst nur sehr wenig, beide Defensivreihen stehen gut und lassen nicht viel zu. Eggenburg kommt zunächst nicht in Schwung, beide Mannhaften können nur sehr wenige Chancen kreieren und es bleibt vorerst beim 1:1.

In der Schlussphase werden die Gastgeber noch einmal stärker und drängen nun auf die Entscheidung, Eggenburg macht jetzt Druck, kann die Abwehr des Gegners aber nicht mehr bezwingen. Sieghartskirchen verteidigt sich in den letzten Minuten geschickt und bringt das Remis über die Zeit, das Spiel endet mit einem gerechten 1:1.

Stimme zum Spiel:

Enrico Tretzmüller (Obmann Eggenburg): "Wir haben dem Gegner zu viel Raum gelassen, es war kein gutes Match von uns und wir kamen nur zu wenigen Chancen. Wir sind nach einem Standard in Führung gegangen, kassierten aber aus einem Gestocher den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit gab es nur wenige Highlights und die Partie war chancenarm, zum Ende haben wir noch einmal Druck gemacht. Optisch war das Spiel kein Highlight, das Remis ist gerecht."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung