Nach 0:1: Hüttendorf deklassiert Klement

USV Klement
USG Hüttendorf

Bezirksklasse Weinviertel: Die USG Hüttendorf erreichte einen deutlichen 5:1-Erfolg gegen den USV Klement. Nach einem schnellen 0:1-Rückstand, konnten die Gäste aus Hüttendorf das Spiel drehen und einen deutlichen Sieg einfahren.

Roman Edelbauer brachte Klement in der fünften Minute in Front. In der 15. Minute hatte Hüttendorf durch Ibrahim Sürücü den Ausgleich parat. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat.

Nach der Pause drehte Hüttendorf auf

Für das 2:1 und 3:1 war Benjamin Schreiber verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (65./73.). In der 77. Spielminute setzten sich die Gäste erneut durch und Sürücü erzielte das vorentscheidende 4:1. Hüttendorf legte in der 86. Minute durch Jürgen Auer zum 5:1 nach. Zum Schluss feierte die USG Hüttendorf einen dreifachen Punktgewinn gegen den USV Klement.

Für Klement gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Die Gastgeber führen mit zwölf Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Situation beim USV Klement bleibt angespannt. Gegen Hüttendorf kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Die USG Hüttendorf machte durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem siebten Platz.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Bezirksklasse Weinviertel: USV Klement – USG Hüttendorf, 1:5 (1:1)

  • 5
    Roman Edelbauer 1:0
  • 15
    Ibrahim Sueruecue 1:1
  • 65
    Benjamin Schreiber 1:2
  • 73
    Benjamin Schreiber 1:3
  • 77
    Ibrahim Sueruecue 1:4
  • 86
    Juergen Auer 1:5