Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Spiel der verwandelten Standardsituationen - Mannsdorf-Großenzersdorf II besiegt Gablitz

SV Gablitz
Mannsdorf-Großenzersdorf II

In der Gebietsliga Nord/Nordwest empfing der Tabellensechste SV Gablitz in der 10. Runde den Tabellenneunten FC Mannsdorf-Großenzersdorf II.  Gablitz kehrte letzte Woche nach einer kompakten Defensivleistung gegen Eckartsau auf die Siegerstraße zurück, Mannsdorf-Großenzersdorf II blieb in den letzten Runden ungeschlagen und die Formkurve zeigte nach oben, in den letzten beiden Partien erreichte Mannsdorf zweimal ein Remis.


Gäste gleichen Rückstand rasch aus

Vor 95 Zusehern entwickelt sich eine interessante Begegnung, beide Seiten versuchen nach vorne Akzente zu setzen, stehen aber gleichzeitig in der Defensive zunächst sicher. Nach einer torlosen Anfangsphase geht das Heimteam Mitte der Halbzeit in Front, Irakli Avaliani nutzt in der 26. Minute eine Standardsituation und netzt zum 1:0 ein.

Die Gäste wissen aber eine rasche Antwort und gleichen praktisch im Gegenzug aus, nach einem Corner setzt sich Zvonimir First in der 28. Minute im direkten Duell durch und trifft zum 1:1. Die Partie bleibt in der Folge relativ ausgeglichen, bis zur Halbzeit ändert sich nichts mehr am Spielstand.

Mannsdorf zieht in Schlussphase davon

Nach dem Seitenwechsel erwischt Gablitz den besseren Start und geht erneut in Front, nach einem schönen Spielzug zeigt Fabian Zahrl nach 56 Minuten keine Nerven und stellt auf 2:1. Mannsdorf-Großenzersdorf II zeigt sich wieder nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 2:2 jubeln. Torschütze: David Güney, der nach einem Standard ausgleicht.

Mannsdorf-Großenzersdorf II ist danach die etwas gefährlichere Mannschaft und wird auch aus dem Spiel heraus zwingender, Gablitz deutet weiter bei Standardsituationen Gefahr an, muss aber zu Beginn der Schlussphase erstmals einem Rückstand hinterherlaufen. Markus Blum bringt nach 70 Minuten und einem weiteren Standard den Ball im gegnerischen Tor zum 2:3 unter. Die Heimelf muss nun aufmachen und drängt auf den Ausgleich, das Auswärtsteam findet nun mehr Räume vor und kommt zu Chancen, die aber nicht richtig zu Ende gespielt werden. Kurz vor dem Ende sorgen die Gäste für die Entscheidung, in der 87. Minute schließt Jonathan Hallatschek einen Konter zum 2:4 Endstand ab.  

Stimme zum Spiel:

Philip Haubner (Trainer Mannsdorf-Großenzersdorf II): "Gablitz ist eigentlich ein heimstarkes Team, in dieser Saison haben sie es aber noch nicht gezeigt. Das Spiel wurde durch Standards entschieden, nach der Pause wurde der Gegner nur mehr bei ruhenden Bällen gefährlich, wir haben uns auch dem Spiel heraus Chancen erarbeitet, kurz vor dem Schluss vollendeten wir einen Konter zur Entscheidung. Es ist derzeit wichtig, dass wir regelmäßig punkten, man merk inzwischen, dass wir auch aus dem Spiel heraus besser werden."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung