Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Absdorf verlangt Tabellenführer alles ab - Neudorf nach Remis Herbstmeister

FC Neudorf
SV Absdorf

Am Freitag empfing FC Radio CD Neudorf vor eigenem Publikum den Tabellensiebten SV Absdorf . Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen, die Serie an ungeschlagenen Spielen fortgesetzt und damit der Herbstmeistertitel geholt werden. Absdorf setzte sich zuletzt klar mit 4:0 gegen Langenlebarn durch und wollte auch beim Leader Punkte mitnehmen. In den letzten direkten Duellen setzte sich immer das Heimteam durch.


Absdorf dreht Spiel bis zur Pause

Die Gäste finden besser ins Match, stören den Gegner früh und agieren taktisch sehr klug. Dennoch geht Neudorf vor über 200 Fans in der Anfangsphase in Führung, nach Angriff über rechts spielt Manuel Stetter einen tollen Pass und Daniel Hirmer schließt in der 15. Minute scharf ins Eck zum 1:0 ab.

Absdorf lässt sich vom Rückstand aber nicht beirren, agiert weiter giftig und setzt nach vorne Akzente. Die Gäste gleichen auch relativ rasch aus, nach einer Flanke auf links trifft Moritz Schwarz in der 20. Minute per Kopf zum 1:1.  Neudorf findet danach nicht ins Match, das Spiel der Heimelf wirkt zerfahren und zudem muss Daniel Hirmer nach einer halben Stunde verletzt ausgetauscht werden. Noch vor der Pause geht Absdorf verdient in Führung, die Hausherren köpfeln beim Klärungsversuch einen eigenen Spieler an, Fabian Märkt kommt am 5er zum Ball, lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 44 zum 1:2. Der zweite Gegentreffer ist für die Gastgeber aber ein Weckruf, bis zur Halbzeit erarbeitet sich Neudorf noch zwei gute Möglichkeiten, es bleibt aber bei der knappen Führung der Gäste.

Verdienter Ausgleich

Nach Wiederbeginn zeigt sich Neudorf verbessert, die Heimelf nimmt das Heft nun in die Hand, ist nach vorne aktiv und kreiert gute Möglichkeiten, die aber lange nicht genutzt werden. Mitte des Abschnittes gelingt aber der Ausgleich, nach 69 Minuten und guter Kombination bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Zdenek Sturma trifft zum 2:2. Bereits in der Schlussphase gibt es noch einen Aufreger, die Heimelf reklamiert ein klares Handspiel im Strafraum der Gäste, der Schieidrichter lässt weiterspielen, es bleibt beim 2:2 und Neudorf feiert damit eine Runde vor Schluss den Herbstmeistertitel.  

Stimme zum Spiel:

Gerald Legat (Sportmanager Neudorf): "Wir haben in der ersten Hälfte nicht so gut gespielt, gingen zwar in Führung, doch Absdorf war bissiger und taktisch besser und drehte das Match bis zur Pause. Unser Team ist besser in Hälfte 2 gestartet, hat dominanter agiert und kam zu vier, fünf Sitzern, schließlich gelang der Ausgleich. Wir sind in der Saison weiter ungeschlagen und nun Herbstmeister, wir können alle nur zufrieden sein."

Die Besten: Zdenek Sturma, Daniel Hirmer bzw. Moritz Schwarz, Fabian Märkt.

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung