Vereinsbetreuer werden

Der SK Ernstbrunn bezwingt den SC Prottes

SC Prottes
SK Ernstbrunn

Gebietsliga Nord/Nordwest: Etwa 125 Besucher kamen zum Spiel der 16. Runde nach Prottes. Am Sonntag verbuchte der SK Ernstbrunn einen 2:0-Erfolg gegen den Prottes SC. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen: Der SC Prottes hatte mit 2:1 die Oberhand behalten.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Meist beschränkten sich die Aktionen auf Standardsituationen.  Das Warten der 125 Zuschauer auf den ersten Treffer hatte erst mit dem Tor von David Handl zum 1:0 für Ernstbrunn in der 66. Minute ein Ende. Dann gab es kurz darauf noch einen Treffer zu sehen. Jan Malik versenkte die Kugel zum 2:0 für die Gäste (73.). Am Ende punktete der SK Raika Ernstbrunn dreifach beim SC Prottes.

Ernstbrunn verschafft sich Luft nach unten

Der Prottes SC findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Insbesondere an vorderster Front liegt bei den Gastgebern das Problem. Erst 15 Treffer markierte der SC Prottes – kein Team der Gebietsliga Nord/Nordwest ist schlechter. Der SC Prottes ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Der SK Ernstbrunn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Ernstbrunn in der Tabelle auf den achten Tabellenplatz.

Vier Siege, fünf Remis und sieben Niederlagen hat der Prottes SC momentan auf dem Konto. Der SK Raika Ernstbrunn bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, ein Unentschieden und neun Pleiten.

Am Sonntag muss der SC Prottes beim SC Ladendorf ran, zeitgleich wird der SK Ernstbrunn vom FC Tulln in Empfang genommen.

Gebietsliga Nord/Nordwest: SC Prottes – SK Raika Ernstbrunn, 0:2 (0:0)

  • 73
    Jan Malik 0:2
  • 66
    David Handl 0:1