Gebietsliga Nordwest/Waldviertel

Etwas durchwachsene Vorbereitung - Grafenwörth testet noch gegen Sierndorf

Trotz Umstrukturierungen im Sommer spielte die Mannschaft von USC Grafenwörth eine starke Hinrunde der aktuellen Meisterschaft, der Verein verlor im Herbst nur gegen den Tabellenzweiten Schweiggers, feierte elf Siege und spielte einmal Remis. Damit überwinterte die Klein-Truppe an der ersten Stelle der Gebietsliga Nordwest-Waldviertel. Für das Frühjahr hofft man, in der Defensive noch stabiler zu stehen und vorne die Chancen konsequenter zu nützen. Im Kader gab es nur wenige Änderungen, von Sieghartskirchen wurde Offensivmann Christoph Wieser und Goalie Julian Pollitzer verpflichtet. Zudem kehrte Jürgen Hofstetter nach einem halben Jahr bei Kirchberg/Altenwörth wieder an seine alte Wirkungsstätte zurück. Auf der anderen Seite wechselte Tormann Tobias Pfaller zu Straning, Goalie Florian Lehr muss aus beruflichen Gründen eine Karrierepause einlegen.

Nicht ganz verletzungsfrei

"So wie für jeden Verein war es im Winter eine lange und etwas zähe Vorbereitung. Natürlich hatten auch wir teilweise schwierige Witterungsverhältnisse, da muss man improvisieren und sich nach Alternativen umsehen, so geht es aber jedem Verein. Die letzten Wochen waren bei uns sehr intensiv und wir haben einiges ausprobiert, wir hatten aber auch kranke und verletzte Spieler und insgesamt war die Vorbereitung etwas durchwachsen", blickt Grafenwörths Coach Andreas Klein auf eine nicht ganz einfache letzte Zeit zurück. Bei dem einen oder anderen Spieler ist es noch nicht sicher, ob er für den Rückrundenstart fit wird.

Auch Grafenwörth hat nach dem offiziellen Vorbereitungsbeginn Ende Jänner fleißig getestet, die Matches verliefen nicht alle ganz zufriedenstellend, sollten aber nicht wirklich überbewertet werden. Eine Partie steht vor dem Start in ein spannendes Frühjahr noch am Programm, am Freitag spielt der Tabellenführer der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel auf eigener Anlage gegen Sierndorf (Zweiter der 2. Landesliga Ost). Die neuen Spieler wurden laut Coach Klein gut in die Mannschaft integriert, bis zum Beginn der zweiten Saisonhälfte holt sich die Mannschaft nun den Feinschliff.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter