Vereinsbetreuer werden

Katzelsdorf-Coach: "Wir sind ein U-Boot"

In der Reihe der Ligaportal-Interviews wäre dieses Mal Peter Lackner, Trainer des SC Katzelsdorf, an der Reihe gewesen. Der 52-Jährige kann mit seiner Mannschaft in der abgelaufenen Herbstsaison in der Gebietsliga Süd/Süd-Ost eine imposante Bilanz vorweisen: In 13 Spielen blieb man mit neun Siegen und vier Remis ungeschlagen!

Außenseiter Katzelsdorf überwintert damit sensationell zwei Punkte vor dem großen Aufstiegs-Favoriten ASK Ebreichsdorf auf Platz eins. Weit weniger imposant stellt sich jedoch die Öffentlichkeits- bzw. Medienarbeit in Katzelsdorf dar. Peter Lackner, der in seiner aktiven Spieler-Karriere tolle Vereinsstationen wie den VfB Mödling, den Badener AC, den ASK Kottingbrunn oder den SV Stockerau aufweisen konnte, ließ sich lediglich einen einzigen Satz entlocken: "Wir sind ein U-Boot"

Ligaportal: Wie zufrieden sind Sie mit der Herbstsaison bzw. wie fällt der Rückblick aus?

Peter Lackner: "Kein Kommentar."

Ligaportal: Wie ist die Stimmung beim SC Katzelsdorf allgemein?

Lackner: "Kein Kommentar."

Kein Kommentar ist auch ein Kommentar

Ligaportal: Gibt es bereits fixe Zu- bzw. Abgänge? Auf welchen Positionen sehen Sie für das Frühjahr Handlungsbedarf?

Lackner: "Kein Kommentar."

Ligaportal: Gab es in der Herbstsaison Verletzungsprobleme oder Erkrankungen und wie geht es den Spielern jetzt?

Lackner: "Kein Kommentar."

Ligaportal: Wie sieht die Zielsetzung für die Frühjahrssaison aus?

Lackner: "Kein Kommentar."

Ligaportal: Rechnen Sie damit, dass im Frühjahr wieder gespielt werden kann oder wird die Saison erneut abgebrochen?

Lackner: "Kein Kommentar."

Ligaportal: Rechnen Sie damit, dass im Frühjahr wieder gespielt werden kann oder wird die Saison erneut abgebrochen?

Lackner: "Kein Kommentar."

Ligaportal: Wer sind für Sie die Titelkandidaten und wer macht am Ende das Rennen um den Meistertitel?

Lackner: "Uns hatte niemand auf der Rechnung und keiner hat sich für uns interessiert. Euer Medium hat sich kein einziges Mal im Herbst bei mir gemeldet. Wir sind ein U-Boot. Meine Spieler haben sich schon lustig darüber gemacht, dass über alle möglichen Mannschaften berichtet wird, aber wir als ungeschlagener Winterkönig nicht zu Wort kommen."

Herzlichen Dank an Peter Lackner für das tolle Gespräch und den versprochenen Rückruf, der bisher übrigens nicht erfolgte.