Ziegler lässt es richtig krachen und schießt ATSV Stein im Alleingang ab!

TUS Kremsmünster
ATSV Stein

Kremsmünster errang am Samstag einen 3:1-Sieg über den ATSV Stein. Der TUS Kremsmünster erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel hatte Kremsmünster durch einen 2:1-Erfolg beim ATSV Malerei u. Fassaden Stein die drei Punkte eingefahren.

Ziegler schnürt Dreierpack

In der Anfangsphase begegneten sich die Teams auf Augenhöhe, wobei die Elf von Alexander Kupfinger die eine oder andere gute Chance vorfand, diese jedoch nicht nutzen konnten. Kurz vor der Pause klingelte es dann auf der anderen Seite. Für den Führungstreffer des TUS Kremsmünster zeichnete Jakob Ziegler verantwortlich (39.). Mit einem Tor Vorsprung für den Gastgeber ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff war der eingewechselte Dorian Fallend zur Stelle und markierte das 1:1 des ATSV Stein (60.). Mit einem schnellen Doppelpack (68./73.) zum 3:1 schockte Ziegler die Gäste und machte seinen Hattrick perfekt. Am Ende behielt Kremsmünster gegen den ATSV Malerei u. Fassaden Stein die Oberhand.

Zahlen und Fakten

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der TUS Kremsmünster im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Neun Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat Kremsmünster derzeit auf dem Konto.

Der ATSV Stein muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Das Fußballjahr neigt sich langsam seinem Ende entgegen, und der ATSV Malerei u. Fassaden Stein rangiert derzeit auf einem Abstiegsplatz. Nun musste sich der ATSV Stein schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der ATSV Malerei u. Fassaden Stein überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Am nächsten Sonntag reist der TUS Kremsmünster zum ASV Mayr Bau Bewegung Steyr, zeitgleich empfängt der ATSV Stein den SV Molln.

1. Klasse Ost: TUS Kremsmünster – ATSV Malerei u. Fassaden Stein, 3:1 (1:0)

  • 73
    Jakob Ziegler 3:1
  • 68
    Jakob Ziegler 2:1
  • 60
    Dorian Fallend 1:1
  • 39
    Jakob Ziegler 1:0

 

 

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter