2. Klasse Mitte

ASKÖ Ebelsberg Linz veranstaltet Hallencup für beeinträchtigte Menschen

Im vergangenen Herbst sorgte die ASKÖ Ebelsberg Linz für Aufsehen, als es bei Nachwuchsspielen unter den Eltern zu Ausschreitungen kam und sogoar die Polizei einschreiten musste. Das gesellschaftspolitsche Problem können die Linzer alleine nicht lösen, der Tabellensechste der 2. Klasse Mitte ist jedoch bemüht, den beschädigten Ruf wiederherzustellen. "Nach den schrecklichen Vorfällen konnten wir nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. In Diskussionsrunden ist der Verein näher zusammengerückt und hat letztendlich den Entschluss gefasst, sich im sozialien Bereich zu engagieren", spricht Sportchef Marcel Bramberger von der Ausrichtuing des "Hallencups für beeinträchtigte Menschen".

 

Signierte Trikots von Alaba, Götze und Wimmer

Der Hallencup findet am nächsten Samstag, 9. März, in der Sporthalle des BRG in der Solar City statt. Zehn Mannschaften nehmen daran teil. "Nach den Vorfällen im Herbst haben wir breite Unterstützung aus der Öffentlichkeit, aber auch vom Fußballverband erfahren und wollen mit dieser Veranstaltung ein Zeichen setzen", weiß der Sportchef. Neben den Medien und dem OÖFV unterstützt auch der Linzer Bürgermeister, Klaus Luger, den "Hallencup für beeinträchtigte Menschen". "Auch bekannte Profi-Fußballer wie David Alaba, Mario Götze oder Kevin Wimmer stehen hinter diesem Event und haben siginierte Trikots zur Verfügung gestellt, die beim Nachwuchs-Hallenturnier am 10. März verlost werden. Der Großteil des Erlöses fließt einem sozialen Zweck zu", sagt Marcel Bramberger. "Nach den Vorfällen im Herbst sind wir bemüht, die Wogen zu glätten. Wir engagieren uns nicht nur im sozialen Bereich, sondern versuchen auch mit regelmäßigen Elternabenden im Verein für Ordnung zu sorgen."

 

Fünf Abgänge

In der Winterpause mussten die Linzer einen Aderlass verkraften. Neben Thomas Trojan, der seit geraumer Zeit als Trainer die Verantwortung trägt, stehen im neuen Jahr auch Axel Kellner und Dominik Jukanovic (beide Ansfelden), Milodan Lojic Haid) sowie Patrik Herrmann, der sich aus beruflichen Gründen eine Auszeit nimmt, nicht zur Verfügung. "Aufgrund der Abgänge ist der Kader sehr dünn, wird es in der Rückrunde nicht einfach. Dennoch wollen wir gut durch das Frühjahr kommen und werden versuchen, den einen oder anderen Favoriten zu ärgern", so Bramberger. Nach drei Testspielen (4:4 gegen ESV Wels, 1:7 gegen Union Leonding und 1:10 gegen Blaue Elf Linz) messen die Ebelsberger am morgigen Sonntag mit Neue Heimat Linz die Kräfte. Im letzten Testspiel trifft die Trojan-Elf am kommenden Freitag auf St. Georgen/Gusen.

 

Zugänge:
---

Abgänge:
Thomas Trojan (ASKÖ Ebelsberg Linz, Trainer)
Axel Kellner (Union Ansfelden)
Milodan Lojic (Union Haid)
Dominik Jukanovic (Union Ansfelden Nachwuchs)
Patrik Hermann (Karrierepause)

Transferliste

Testspiele:
4:4  gegen ESV Wels (2MO)
1:7  gegen Union Leonding (1M)
1:10gegen ASKÖ Blaue Elf Linz (1M)
3.3. gegen ASKÖ Neue Heimat Linz (1M)
8.3. gegen TSV St. Georgen/Gusen (2NO)

Testspiele-Überblick

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter