2. Klasse Nord-Ost: Vorschau Runde 19

Nach dem fußballfreien Ostersonntag in Runde 18 gibt es in der 19. Runde der 2. Klasse Nord-Ost fünf Sonntagsspiele und ein Samstagsspiel. Bereits am Samstag gastiert der ASV Jobliner Hagenberg bei der Union Stiftinger Bau Unterweitersdorf. Am Sportplatz der Union Gutau kommt es am Sonntag Nachmittag zum Kellerduell DSG Union Gutau versus ASKÖ Treffling. Die SPG W/K/L trifft zu Hause auf den Tabellennachbarn aus St. Pantaleon-Erla. Während die Union Saxen zu Hause weiter ungeschlagen bleiben und ASKÖ Luftenberg mit leeren Händen nach Hause schicken will, versucht sich der Remiskönig aus Münzbach zu Hause gegen den Tabellenführer aus Unterweißenbach. Die SPG Pierbach/Mönchdorf trifft auf die im Frühjahr noch ungeschlagene Mayrhofer-Elf. Für Rechberg ist die 19. Runde eine spielfreie Runde.

Sa, 26.04.2014, 16:30 Uhr

Union Stiftinger Bau Unterweitersdorf - ASV B&B Fahrzeugglas Hagenberg

Live-Ticker

Union Stiftinger Bau Unterweitersdorf ASV B&B Fahrzeugglas Hagenberg

Der Tabellensechste aus Unterweitersdorf begrüßt am Samstag Nachmittag die aktuell beste Rückrundenmannschaft der 2. NO. Die Mayr-Elf liegt zwei Punkte hinter dem Relegationsplatz, ist im Frühjahr noch ohne Niederlage und konnte im Herbst die Union Unterweitersdorf mit 3:1 bezwingen. Mit 47 erzielten Treffern ist der ASV momentan die Tormaschine der Liga.

So, 27.04.2014, 16:30 Uhr

Sportunion Greisinger Münzbach - Union Unterweißenbach

Live-Ticker

Sportunion Greisinger Münzbach Union Unterweißenbach

Die Sportunion Greisinger Münzbach fügte dem Herbstmeister in der Hinrunde die einzige Heimniederlage zu. Im Frühjahr präsentiert sich die Mannschaft von Rolf Retschitzegger als Remiskönig. Nach vier absolvierten Partien hält die Sportunion bei vier Unentschieden. Die Union Unterweißenbach hat mit einem Spiel weniger bereits fünf Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten der Tabelle. Auswärts ist die Holzweber-Elf das Maß aller Dinge. Die Union aus Unterweißenbach kassiert im Schnitt pro Spiel nur einen Gegentreffer.

So, 27.04.2014, 16:30 Uhr

DSG Union Gutau - ASKÖ Treffling

Live-Ticker

DSG Union Gutau ASKÖ Treffling

Die Union Gutau konnte letzte Runde den ersten Punktegewinn im Frühjahr in Form eines Auswärtssieges in Luftenberg feiern. ASKÖ Treffling ziert sowohl in der Gesamt- als auch in der Auswärtstabelle das Tabellenschlusslicht. Die Zdenek-Elf konnte in der Rückrunde erst einen Punkt ergattern und musste sich im Hinspiel gegen Gutau zu Hause mit 1:0 geschlagen geben. Mit 42 (Gutau) und 51 Gegentreffern (Treffling) weisen die beiden Mannschaften die anfälligsten Defensivreihen der 2. NO auf.

So, 27.04.2014, 16:30 Uhr

SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau - SC St. Pantaleon-Erla

Live-Ticker

SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau SC St. Pantaleon-Erla

Die SPG W/K/L zu Hause sowie der SC St. Pantaleon-Erla auswärts belegen jeweils Platz sechs in der Heim- bzw. Auswärtstabelle. Im Herbst musste sich die jüngste Elf der Liga, der SC St. Pantaleon-Erla, mit 5:0 gegen die SPG geschlagen geben. Im Frühjahr sind die Mannen von Thomas Rechberger im Gegensatz zur Spielgemeinschaft noch ohne Niederlage und zieren mit einem Torverhältnis von 11:5 die zweitbeste Mannschaft der Rückrunde. In der saisonübergreifenden Tabelle liegt die Rechberger-Elf auf Platz vier, drei Punkte vor der Dreigemeinden-SPG.

So, 27.04.2014, 16:30 Uhr

SPG Pierbach/Rechberg - SC BT-Bau Tragwein/Kamig

Live-Ticker

SPG Pierbach/Rechberg SC BT-Bau Tragwein/Kamig

Der SC Tragwein-Kamig ist im Frühjahr noch ohne Niederlage. In der Auswärtstabelle liegt die Mayrhofer-Elf lediglich auf Platz neun. Aber auch die SPG Pierbach/Möchdorf ist mit zwei Siegen und bereits fünf Niederlagen im unteren Drittel der Heimtabelle angesiedelt. Im Herbst konnte sich die Spielgemeinschaft in der TTI-Arena Tragwein mit 3:1 durchsetzen. Letzte Runde musst sich die Huber-Elf gegen den Tabellenführer aus Unterweißenbach 2:0 geschlagen geben. Eine Woche zuvor fügten Mörtenböck & Co. dem Tabellenführer eine 2:0-Niederlage zu.

So, 27.04.2014, 16:30 Uhr

Union WABS Saxen - ASKÖ Luftenberg

Live-Ticker

Union WABS Saxen ASKÖ Luftenberg

Luftenberg konnte alle drei Saisonsiege auf fremdem Geläuf ergattern und ist im Frühjahr noch ohne Sieg. Die beste Heimelf der Liga, besser bekannt unter Union Saxen, rangiert momentan auf dem Relegationsplatz und ist zu Hause als einzige Mannschaft der 2. NO noch ohne Niederlage. In der Rückrunde belegt die Ebner-Elf zur Zeit lediglich den sechsten Tabellenplatz.

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter