2. Klasse Süd-West: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt SV Wengs Obmann Anton Putscher die Vorschau zur zweiten Runde der 2. Klasse Süd-West vor und gibt dabei seinen Experten-Tipp ab. Nachdem man mit einem 2:0-Heimsieg gegen Absteiger Aspach einen Start nach Maß erwischte, gastiert die Schreiber-Elf am Samstag in Schwand, einer Mannschaft, die ebenfalls perfekt aus den Startblöcken gekommen ist. Anton Putscher erwartet demzufolge eine enge Partie, hofft aber nach zwei Runden auf das Punktemaximum.

Alle Spiele um 16 Uhr

Samstag, Union Schwand - SV Weng   Tipp:  1:2
Schwand konnte in Pischelsdorf einen klaren Sieg einfahren. Das wird für uns eine überaus schwierige Partie. Aber wir sind perfekt gestartet, gut aufgestellt und im Sommer bislang verletzungsfrei geblieben. Wir wollen von Beginn an vorne dabei sein, weshalb ich mir auch im zweiten Spiel einen Sieg erhoffe.

Sonntag, Union Danzer Aspach/Wildenau - ATSV Schneegattern   Tipp:  1:0
Der Absteiger aus Aspach hat gegen uns verloren, dabei aber nicht schlecht gespielt. Sie wollen die Heimpremiere erfolgreich gestalten und einen Fehlstart abwenden, deshalb glaube ich, dass sich Aspach gegen das in der ersten Runde spielfreie Schneegattern knapp durchsetzen wird.

Sonntag, Union Pischelsdorf - Union Treubach/Roßbach   Tipp:  2:2
Beide Mannschaften mussten zum Saisonstart empfindliche Niederlagen einstecken und zieren nach der ersten Runde das Tabellenende. Ich kann die Teams zwar noch nicht richtig einschätzen, denke aber, dass sie sich die Punkte teilen könnten und somit anschreiben werden.

Sonntag, Union Handenberg - Union Burgkirchen   Tipp:  0:1
Die Russinger-Elf ist in den vergangenen Jahren jeweils knapp am Aufstieg gescheitert und nun mit einer Niederlage in Jeging denkbar schlecht in die neue Saison gestartet. Und am Sonntag kommt mit Burgkirchen eine Mannschaft nach Handenberg, die ich heuer sehr stark einschätze und ganz vorne in der Tabelle erwarte. Ich glaube, dass sie nach einem souveränen Heimsieg gegen Treubach auch in Handenberg gewinnen werden.

Sonntag, Union Raiba Hochburg/Ach - TSU Jeging   Tipp:  2:1
Nach intensiven Transferaktivitäten ist Jeging, das in den vergangenen Jahren stets am unteren Ende der Tabelle zu finden war, unter Neo-Trainer Herbert Kainz mit einem Sieg gegen Handenberg perfekt gestartet. Aber nach der Niederlage in Pfaffstätt wollen die Hochburger das erste Heimspiel unbedingt gewinnen - und ich glaube, das wird ihnen auch gelingen.

Sonntag, ATSV Laab - SV Pfaffstätt   Tipp:  1:0
Beide Mannschaften sind mit einem vollen Erfolg in die Meisterschaft gestartet und wollen mit einem weiteren "Dreier" vorne dabei bleiben. Ich erwarte eine ausgeglichene und spannende Partie, denke aber, dass sich die Laaber aufgrund des Heimvorteils knapp durchsetzen werden.

Spielfrei:  SPG Palting/Seeham


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter