Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Dritter Sieg in Serie! Union Suben verliert Relegationsplatz nicht aus den Augen [Video]

Union Enzenkirchen
Union Suben

In der 2. Klasse West-Nord empfing die Union Raika Enzenkirchen in der 18. Runde die Union Suben. Nach vier sieglosen Rückrundenspielen nahm der Herbstmeister Fahrt auf und setzte seinen aktuell guten Lauf am Sonntagnachmittag fort. Die Subener behielten mit 3:2 knapp die Oberhand fuhren den dritten "Dreier" in Folge ein und hissen im Aufstiegskampf noch nicht die weiße Fahne. Die Enzenkirchener hingegen zogen nach drei Unentschieden am Stück den Kürzeren.

Ortbauer bringt Hausherren früh in Führung - Herbstmeister dreht Spiel

In der Stiegenwirt-Arena waren nur fünf Minuten gespielt, als die heimischen Fans jubeln durften. Der ideal in Szene gesetzte Martin Ortbauer stellte mit einem geschickten Heber über Gästegoalie David Fischer auf 1:0. In der Folge bekamen die Zuschauer - wie beim 3:3-Remis im Hinspiel - ein enges Match zu sehen. Die Heimelf von Coach Christoph Schmidseder behauptete zunächst die Führung, ehe kurz vor der Pause das Spiel kippte. Zunächst verwandelte Oto Houdek einen Elfmeter zum Ausgleich. Vier Minuten später brachten die Hausherren den Ball nicht aus der Gefahrenzone ehe Sascha Wallner aus kurzer Distanz das Leder versenkte und den 1:2-Halbzeitstand besiegelte.

 

VideoTor Union Enzenkirchen 6. Minute

Houdek verwandelt zweiten Elfmeter zur Vorentscheidung

Nachdem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Mühlböck blieb die Partie spannend, nach einer Stunde erzwang die Gerstorfer-Elf jedoch die Vorentscheidung. Im Enzenkirchener Strafraum zeigte der Unparteiische erneut auf den Punkt - wieder schappte Houdek sich die Kugel und verwertete auch den zweiten Strafstoß an diesem Tag. Doch nur wenige Minuten später keimte bei den Heimischen wieder Hoffnung auf. Nach einer Flanke von links war Kapitän Roman Hochegger mit dem Kopf zur Stelle und verkürzte via Innenstange auf 2:2. In der restlichen Spielzeit stand das Match auf Messers Schneide, der Aufstiegsaspirant ließ sich die Butter aber nicht vom Brot nehmen, brachte den Vorsprung ins Ziel und nahm drei wichtige Punkte mit auf die Heimreise. Während die Union Suben am kommenden Samstag Tabellenführer Riedau zum "Kracher" der 19. Runde empfängt, treffen die Enzenkirchener am Pfingsmontag in Bruck auf das Schlusslicht. 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung