Bezirksliga Süd 15/16: Vorschau Runde 16

Die 16. Runde in der Bezirksliga Süd steht am kommenden Wochenende auf dem Programm. Bereits am Samstag stehen fünf interessante Begegnungen auf dem Programm. Das Gemeindederby zwischen dem ATSV Zipf und der Union Neukirchen/V. stellt ein absolutes Highlight der Rückrunde dar und hat - unabhängig von der Tabellensituation beider Mannschaften - seine eigenen Gesetze. Weiters muss ua. der Tabellenführer aus Vorchdorf in Sipbachzell antreten, Verfolger ASKÖ SV Viktoria Marchtrenk muss zur im Aufwärtstrend befindlichen Union Gschwandt. Am Sonntag kämpfen noch die Union Mondsee gegen die UVB Juniors und die Union Allhaming beim TSV Frankenburg um wichtige Zähler. Die Fans können sich jedenfalls wieder über einen spannenden Spieltag freuen!

 

Sa, 02.04.2016, 16:30 Uhr

ATSV Zipf - Union Neukirchen/V.-Puchkirchen

Live-Ticker

ATSV Zipf Union Neukirchen/V.-Puchkirchen

Derbytime im Zipfer Inselstadion! Das ewig junge Gemeindederby zwischen dem ATSV Zipf und der Union Neukirchen/V.-Puchkirchen elektrisiert seit Generationen die Fußballfans an der Vöckla. Während sich die Neukirchner nach zwei Siegen zum Frühjahrsbeginn mit breiter Brust auf die kurze Auswärtsreise begeben, legten die Zipfer mit zwei Niederlagen einen klassischen Fehlstart in die Rückrunde hin. Eine klare Angelegenheit dürfte die Partie dennoch nicht werden. Neben der Tatsache, dass die Union Neukirchen/V. mit enormen Verletzungssorgen zu kämpfen hat, stellt auch die spielerische Performance der Zipfer im ersten Heimspiel des Jahres einen Grund zu vorsichtigem Optimismus dar. Und bekanntlicherweise haben Derbys immer ihre eigenen Gesetze! [Hinspiel: 1:2]

Sa, 02.04.2016, 16:30 Uhr

Union VAZ Mayr Sipbachzell - ASKÖ Schachner Vorchdorf

Live-Ticker

Union VAZ Mayr Sipbachzell ASKÖ Schachner Vorchdorf

Es ist wie verhext für die Union Sipbachzell. Trotz zweier solider Auftritt in der Rückrunde stehen unter dem Stich null Punkte auf der Habenseite. Um nicht in die „ungemütliche“ Tabellenregion abzurutschen, müssen nun endlich auch Punkte auf das Konto wandern. Dieses Unterfangen wird gegen die Überflieger aus Vorchdorf allerdings alles andere als leicht. Die stärkste Defensive der Liga musste in der laufenden Saison erst zehn Gegentreffer schlucken, davon keinen einzigen nach der Winterpause. Zudem bekam die Sirocic-Truppe mit Todor Vladimirov im Winter einen echten Goalgetter hinzu. Nach den bisher gewonnen Eindrücken in der Rückrunde ist die ASKÖ Vorchdorf der Top-Favorit auf den Aufstieg in die Landesliga. [Hinspiel: 0:0]

Sa, 02.04.2016, 16:30 Uhr

Union Raika Regau - Union Oberndorfer Gunskirchen

Live-Ticker

Union Raika Regau Union Oberndorfer Gunskirchen

Sowohl die Union Regau als auch die Union Gunskirchen sind mit je einem Sieg und einer Niederlage ins Frühjahr gestartet. Die Personaldecke der Regauer ist im Vergleich zum Sieg in Sipbachzell am vergangenen Wochenende wieder etwas dicker bestückt. Nach abgesessener Sperre kann das Trainerduo Troppmair/Linimair wieder aktiv am Spielgeschehen teilnehmen. Die Dotter-Elf muss auf den gesperrten Kevin Kumpl verzichten, der im Rahmen der Heimpleite gegen Frankenburg aufgrund eines harten Foulspiels vom Platz gestellt wurde. Blickt man auf die letzten Spiele der beiden Teams gegeneinander, so kann man die Union Gunskirchen getrost als Angstgegner der Regauer bezeichnen. [Hinspiel: 3:4]

Sa, 02.04.2016, 16:30 Uhr

Union Unis Gschwandt - ASKÖ SV Mauky’s Verfliesung Viktoria Marchtrenk

Live-Ticker

Union Unis Gschwandt ASKÖ SV Mauky’s Verfliesung Viktoria Marchtrenk

Bei den Gschwandtnern ist nach dem Sieg im Kellerduell gegen die UVB Juniors die Hoffnung zurückgekehrt. Die lähmende „Rote Laterne“ wurde abgegeben und der Relegationsplatz ist nur mehr ein paar Tore weit entfernt. Zudem hat sich auch die Personalsituation für Trainer Jaschinski wieder etwas entspannt, die spielerische Steigerung zum verkorksten Herbst ist sowieso unübersehbar. Die Marchtrenker präsentierten in den ersten beiden Frühjahrsrunden zwei völlig unterschiedliche Gesichter. Beim SV Pichl war die Hamader-Elf in allen Belangen haushoch überlegen, gegen bissige Frankenmarkter fand die Viktoria allerdings keine Mittel um dagegenzuhalten. [Hinspiel: 1:5]

Sa, 02.04.2016, 16:30 Uhr

TSV Sparkasse Frankenmarkt - SV Entholzer Pichl

Live-Ticker

TSV Sparkasse Frankenmarkt SV Entholzer Pichl

Unterschiedlicher könnten die Gefühlslagen nicht sein. Der als Abstiegskandidat gehandelte TSV Frankenmarkt blüht im Frühjahr regelrecht auf. In den beiden abgelaufenen Runden konnte die Graf-Elf vier Zähler einfahren und vor allem spielerisch überzeugen. Ganz anderes gestaltet sich die Lage beim SV Pichl. Die Hegedüs-Truppe bringt in der Rückrunde keinen Fuß auf den Boden und hat sich bereits nach zwei Frühjahrsrunden aus dem Titelkampf verabschiedet. Besonders die Spielanlage erwies sich in den abgelaufenen Runden mehr als ausbaufähig. Der entscheidende Vorteil für die Trendwende könnte das Fehlen vom Frankenmarkter Abwehr-Recken Christian Harrant sein. Der Neuzugang sah am abgelaufenen Wochenende die Gelb-Rote Karte und ist daher zum Zuschauen verdammt. [Hinspiel: 0:3]

So, 03.04.2016, 16:30 Uhr

Union Raiffeisen Mondsee - UVB Vöcklamarkt Juniors

Live-Ticker

Union Raiffeisen Mondsee UVB Vöcklamarkt Juniors

Die Union Mondsee steckt in der Ergebniskrise. In beiden Frühjahrsrunden agierte die Mamoser-Elf feldüberlegen, in der Endabrechnung steht dennoch nur ein mickriger Punkt. Um den Anschluss an das Spitzenduo nicht abreißen zu lassen, ist ein Sieg gegen die Juniors aus Vöcklamarkt Pflicht. Die Vöcklamarkter haben in der Vorwoche den Befreiungsschlag verpasst und mussten eine Niederlage gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf aus der Gschwandt einstecken. Obwohl mit Derflinger und Tokat zwei Stammspieler gesperrt fehlen, gibt der Spieltermin Anlass für Optimismus: Da die OÖ-Liga-Mannschaft bereits am Samstag antritt, können die Juniors am Sonntag auf Verstärkung „von oben“ hoffen. [Hinspiel: 5:2]

So, 03.04.2016, 16:30 Uhr

TSV Baugruppe Schmid Frankenburg - SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Live-Ticker

TSV Baugruppe Schmid Frankenburg SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Der TSV Frankenburg startete mit dem Punktemaximum in die Rückrunde. Unter dem neuen Übungsleiter Wolfgang Maletzky präsentieren sich die Frankenburger defensiv stabil und offensiv abgebrüht in der Chancenverwertung. Schafft es der TSV, die Siegesserie fortzusetzen, dann ist sogar noch der Angriff auf die Tabellenspitze in Reichweite. Aber auch die Allhaminger zeigen sich im Frühjahr in guter Verfassung. Obwohl die spielerische Komponente durchaus noch einiges an Steigerungspotential offen lässt, konnte man vor allem kämpferisch überzeugen und bereits vier Zähler im Kampf gegen den Abstieg einfahren. [Hinspiel: 0:0]

 

Markus Medl

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter