3 Oberösterreicherinnen wurden fix in den ÖFB-U19-Kader einberufen! Pesendorfer „hofft“

Claudia Wenger, Linda Mittermair (beide SV Neulengbach) und Annabel Schasching (SKN St. Pölten) wurden von ÖFB-U19-Teamchef Michael Steiner für das Testspiel-Doppel am Donnerstag, 29. August und Sonntag, 1. September, in Irland nominiert. Christina Pesendorfer (Union Kleinmünchen), die seit Herbst 2016 im FFZOÖ in Linz ausgebildet wird, wartet auf Abruf.

 

Die beiden freundschaftlichen Länderspiele dienen der ÖFB-Auswahl als Generalprobe für die 1. Runde der EM-Qualifikation, die von 1. bis 10. Oktober wie im Vorjahr wieder in Oberösterreich ausgetragen wird. Alle drei gebürtigen Oberösterreicherinnen nahmen heuer an der U19-EM-Endrunde in Deutschland teil und wollen mit guten Leistungen den Grundstein für die Berücksichtigung bei den Heimspielen und dem angestrebten Aufstieg in die „Eliterunde“ im Frühjahr sowie die vielleicht abermalige Teilnahme an der Finalrunde 2020 in Georgien legen.


Weiters wurden nominiert: 


Anna BEREUTER (FFC  Vorderland), Carina BRUNOLD (FC Dornbirn), Michaela CROATTO (SKN St. Pölten), Celina DEGEN (SK Sturm Graz), Jessica FRIESER (SK Sturm Graz), Stefanie GROSSGASTEIGER  (SK Sturm Graz), Sophie HILLEBRAND (SV Neulengbach), Nadine HINTERBERGER  (SG Austria Wien/Landhaus), Magdalena KECK (FC Dornbirn), Valentina KRÖLL  (SK Sturm Graz), Celine LEITNER  (SV Neulengbach), Sabina MILOVANOVIC  (SV Neulengbach), Maria PLATTNER (SK Sturm Graz), Veronika POTOTSCHNIG  (SG Austria Wien/Landhaus), Victoria SOMMER (SV Horn), Katja WIENERROITHER (FC Bergheim), Laura WURZER (SV Neulengbach). 
Schmerzlich vermisst wird nicht nur aus lokalpatriotischer, oberösterreichsicher Sicht,  Lisa KOLB (Neulengbach), die wegen einer Verletzung nicht zum Einsatz kommen kann.

Vorjahrssiege als gutes „Omen“ für 2019/20?


Im Herbst 2018 gelangen den Schützlingen von Michael Steiner in Oberösterreich gegen Montenegro (8:0), Lettland (3:1) und Russland (3:0) drei klare Siege, heuer trifft Österreich in Windischgarsten und Bad Wimsbach-Neydharting wiederum auf Lettland, außerdem auf Israel und die Schweiz. Die beiden besten Teams der Gruppe, sowie die vier besten Dritten aller zwölf Quali-Gruppen lösen das Ticket für die Eliterunde, in der es Frühjahr um die EM-Tickets geht.

 
Helmut Pichler

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter