Später Treffer von Friedl verhindert Pettenbach-Sieg - Bei 1:1 gegen Schalchen

Union Pettenbach
SV Schalchen

In der elften Runde der Landesliga West kam es am Freitagabend zu einem 1:1 bei der Begegnung zwischen Union Sparkasse Pettenbach und SV HAI Schalchen. Vor 150 Zuschauern in der ROBEX-Arena Pettenbach sorgte Christoph Friedl wenige Minuten vor dem Schlusspfiff mti seinem Tor für einen Punktegewinn der Gäste aus Schalchen. Pettenbach-Trainer Rainer Kührer sprach nach Spielende ein "Pauschallob an die gesamte Mannschaft" aus und meinte ganz offen: "Heute hätten wir uns einen Sieg verdient gehabt!"

Ausgeglichenes Spiel in erster Halbzeit

Am Freitagabend kam es in der elften Runde der Landesliga West zu einem Aufeinandertreffen zwischen Union Sparkasse Pettenbach und SV HAI Schalchen: Nach guten 30 Spielminuten drängte sich folgender Gedanke auf, nämlich, dass es sich bis jetzt hier um eine ausgeglichene Partie handelt. Rainer Kührer, Trainer von Union Sparkasse Pettenbach, drückte es nach Spielende im Gespräch mit Ligaportal.at folgend aus: "In der ersten Halbzeit ist von beiden Mannschaften wenig gekommen." Keine der beiden Teams konnte sich auch in den letzten Minuten vor der Halbzeitpause gute Torchancen erspielen, somit ging es torlos in die Kabinen, als Referee Daniel Postlbauer die erste Halbzeit apfiff. Die 150 anwesenden Zuschauer erhofften sich wohl mehr Tore in der zweiten Spielhälfte.

Später Ausgleich von Friedl sorgt für Punkteteilung

Nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit wurden zumindest die Erwartungen der Heimfans was die Tore betrifft befriedigt: Nur vier Minuten nach der Pause brachte Mario Müller die Union Sparkasse Pettenbach vermeintlich auf die Siegerstraße, als er das 1:0 erzielte (49.). Pettenbach-Trainer Kührer kommentierte die spielerische Leistung seiner Mannschaft in der zweiten Halbzeit so: "In der zweiten Halbzeit hatten wir dann zwei, drei Konterchancen. Von Schalchen war in der zweiten Halbzeit keine Druckphase da." In den nächsten Minuten konnten sich beide Teams  einige Torchancen erarbeiten, aber bei keiner davon fand der Ball den Weg in das gegnerische Tor. Doch kurz vor Spielschluss kam es dann doch noch zum Ausgleichstreffer für die Gäste aus Schalchen: Christoph Friedl beförderte den Ball über die Torlinie der Pettenbacher (86.) und sorgte für gute Stimmung bei seinen Kollegen. Pettenbach-Trainer Kührer dazu: "Nach dem Gegentor zum 1:1 hat mein Team eine sensationelle Reaktion gezeigt. Wir hatten danach noch zwei 1000er-Chancen, man hat echt gespürt, dass wir unbedingt den Dreier holen wollten." Auch nach diesen zwei angesprochenen riesigen Torchancen endete diese Partie jedoch 1:1, somit gingen Union Sparkasse Pettenbach und SV HAI Schalchen mit einer Punkteteiliung auseinander.

Stimme zum Spiel:

Rainer Kührer (Trainer Union Sparkasse Pettenbach):

"Wir hätten uns heute einen Sieg verdient gehabt. In der ersten Halbzeit ist von beiden Mannschaften wenig gekommen, in der zweiten Halbzeit hatten wir dann zwei, drei Konterchancen. Von Schalchen war in der zweiten Halbzeit keine Druckphase da. Nach dem Gegentor zum 1:1 hat mein Team eine sensationelle Reaktion gezeigt. Wir hatten danach zwei 1000er-Chancen, man hat gespürt, dass wir unbedingt den Dreier holen wollten. Heute gibt es ein Pauschallob von mir an meine gesamte Mannschaft, das war eine tolle Leistung heute. Das Spielglück war nicht auf unserer Seite insgesamt, uns ist vor dem Spiel die komplette Innenverteididung verletzungsbedingt ausgefallen, somit musste ich die Mannschaft total umbauen. Aber wir geben in den letzten zwei Spielen vor der Pause noch Vollgas und danach können wir regenerieren." 

Die Besten:

Union Sparkasse Pettenbach: "Pauschallob an meine gesamte Mannschaft heute" (Rainer Kührer, Trainer Union Sparkasse Pettenbach)

Landesliga West: Union Sparkasse Pettenbach – SV HAI Schalchen, 1:1 (0:0)

  • 49
    Mario Mueller 1:0
  • 86
    Christoph Friedl 1:1

 

 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter