Landesliga West 15/16: Vorschau Runde 20

An diesem Wochenende eröffnen am Freitag die Mannschaften aus Braunau und Schärding die 20.Runde der Landesliga West. Alle weiteren sechs Spiele werden am Samstag ausgetragen und bringen ebenfalls Spannung mit sich. Bleibt Wimsbach weiterhin erster Verfolger der Welser oder gelingt es auch der Union Pettenbach wieder voll zu punkten? Setzt sich der WSC Hertha Wels von den Verfolgern nun endgütlig ab? Gelingt es dem SC Schwanenstadt 08 den Relegationsplatz zu verlassen? Ligaportal.at nahm alle sieben Spiele unter die Lupe und liefert die aktuelle Vorschau zur Runde. Noch eine Anmerkung für alle Zuseher der Landesliga West. Das zuletzt abgebrochene Spitzenspiel zwischen dem WSC Hertha Wels und der Union Pettenbach wird am 17.5 um 19:00 Uhr erneut ausgetragen. Jetzt Torwandschießen bei Nissan!

 

 

Fr, 29.04.2016, 19:30 Uhr

FC Braunau - SK Waizenauer Schärding/ATSV

Live-Ticker

FC Braunau SK Waizenauer Schärding/ATSV

Die Hausherren aus Braunau präsentierten sich gegen den SVF stark und teilweise spiel bestimmend. In Unterzahl schwanden jedoch die Kräfte und so setzte es am Ende eine herbe 6:2-Klatsche. In dieser Woche muss Trainer Pay auf den gesperrten Mircea Mitru verzichten. Ganz anders lief es beim SK, welche nach einer längeren Durststrecke wieder voll punkten konnten und wichtige Zähler im Kampf um den Abstieg einfuhren. Diese Runde ist erneut für beide Mannschaften ein Sechs-Punkte-Spiel, denn nur ein Zähler trennt den Elften aus Braunau, vom Zehnten aus Schärding. Im Herbst konnten sich die Barockstädter mit einem knappen 2:1-Erfolg durchsetzen.

Sa, 30.04.2016, 16:00 Uhr

ATSV Bamminger Sattledt - SPG Sparkasse Pettenbach/Grünau

Live-Ticker

ATSV Bamminger Sattledt SPG Sparkasse Pettenbach/Grünau

Der Gastgeber aus Sattledt ist zwar noch sechs Punkte vom Relegationsplatz entfernt, konnte jedoch in den letzten Wochen nicht punkten und könnte schneller involviert sein, als ihnen lieb ist. In der Vorwoche gab es in der Barockstadt nichts zu holen und trifft in dieser Runde auf die Mannschaft aus Pettenbach. Zwar läuft es bei der Waldhör-Elf alles andere als rund, dennoch gehen die Gäste Favorit in diese Begegnung. Gelingt es der Waldhör-Elf in dieser Runde wieder zur alten Stärke zurückzufinden, könnte es am Ende wie auch im Herbst (4:0-Sieg), ein deutlicher Erfolg werden.

Sa, 30.04.2016, 16:00 Uhr

Union Leithner Bau Esternberg - SV Kieninger-Bau Bad Goisern

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

Union Leithner Bau Esternberg SV Kieninger-Bau Bad Goisern

Die Sauwaldveilchen mussten sich in der Vorwoche mit einem 0:0 beim Schlusslicht aus Utzenaich zufrieden geben. In dieser Woche trifft man auf die Mannschaft aus Goisern, welche zurzeit auf dem letzten Tabellenplatz verweilen, jedoch ihren Gegner einiges abverlangen. In der Vorwoche gab es zwar beim SK Bad Wimsbach nichts zu holen aber die Aschenberger-Elf hat mit Nachzüglern so ihre Probleme. Im Herbst endete eine spannende Partie mit einem knappen 3:2 für die Violett-Weißen.

Sa, 30.04.2016, 16:30 Uhr

SPG FC Illumina Andorf / Sigharting - SPG SV Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf

Live-Ticker

SPG FC Illumina Andorf / Sigharting SPG SV Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf

Die Pramtalkicker aus Andorf empfangen den SV Lugstein Cabs Friedburg. Während die Petrov-Elf in der Vorwoche eine 3:1-Niederlage hinnehmen musste, fegte die Ustamujic-Elf den FC Braunau mit 6:2 vom Platz. Obwohl es die letzten Wochen für Spielertrainer Petrov sein werden, wird man noch bis zum Schluss versuchen, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Die Andorfer sind zu Hause nur sehr schwer zu knacken, jedoch zählen die Gäste aus Friedburg zu den stärksten Mannschaften in der Fremde. Nur zu gut erinnern sich die Hausherren an das direkte Duell vom Herbst, wo sie nach neunzig Minuten einen unangefochtenen 6:1-Erfolg feiern konnten. Während die Gäste mit dem kompletten Kader anreisen, muss bei den Heimischen, Peter Nagy, diese Woche seine Gelbsperre absitzen.

Sa, 30.04.2016, 16:30 Uhr

UFC Eferding - SPG HOGO Wels

Live-Ticker

UFC Eferding SPG HOGO Wels

Die Hausherren aus Eferding sammeln Woche für Woche wichtige Zähler und konnten in der Vorwoche einen vollen Erfolg über die Union Pettenbach einfahren. In dieser Woche wird jedoch eine erneut starke Leistung notwendig sein, um gegen das Spitzenteam aus Wels bestehen zu können. Während die Grochar-Elf aus dem Vollen schöpfen kann, muss Eferding-Trainer Klug auf den gesperrten Gerald Gansterer verzichten. Für die Gäste kann in dieser Woche nur ein voller Erfolg zählen, alles andere wäre aufgrund des bisherigen Saisonverlaufs und Ziels eine Überraschung. In Eferding vertraut man auf den Torriecher von Marko Kolakovic, welcher in den letzten Runden aufzeigen konnten. In Wels sorgen Lenz(26) und Durkovic(14) für die notwendigen Treffer. Im Herbst trennte man sich nach neunzig Minuten mit einem 2:0 für den WSC Hertha Wels.

Sa, 30.04.2016, 16:30 Uhr

SPG Raiffeisen Utzenaich/Antiesenhofen - SC Schwanenstadt 08

Live-Ticker

SPG Raiffeisen Utzenaich/Antiesenhofen SC Schwanenstadt 08

Die 20.Runde wird wohl zu einem Endspiel für die Mannschaft aus Utzenaich. Im direkten Duell mit dem am Relegationsplatz liegendem SC Schwanenstadt, wahrt man mit einem Sieg die Chance auf den so wichtigen zwölften Tabellenplatz, bei einer Niederlage muss sich wohl nach Ablauf der ausstehenden Spiele von der Landesliga West verabschieden. Die Brunninger-Elf überzeugte in der Vorwoche bei Esternberg und präsentiert sich im Frühjahr wieder aggressiver als noch im Herbst. Die Gäste aus Schwanenstadt wurden trotz ihrer guten Leistungen nur sehr selten belohnt und liegen für viele zu unrecht auf dem Relegationsplatz. Mit einem Sieg der Schwäne, könnten diese im Idealfall den FC Braunau überholen und den Relegationsplatz verlassen. Im Herbst lieferten sich beide Mannschaften einen hart umkämpften Fight, welcher am Ende mit einem 3:3-Unentschieden endete.

Sa, 30.04.2016, 16:45 Uhr

SK Schachner Bad Wimsbach 1933 - SK WIEHAG Altheim

Live-Ticker

SK Schachner Bad Wimsbach 1933 SK WIEHAG Altheim

Der Tabellenzweite aus Bad Wimsbach spielt eine bärenstarke Saison und liegt zurecht auf dem zweiten Tabellenplatz. In der Vorwoche ließ man den Goiserern nicht den Hauch einer Chance und sorgte bereits nach 45 Minute für eine komfortable Führung, welche am Ende auch über die Zeit gespielt wurde. In dieser Woche gastiert die Mannschaft aus Altheim bei den Grün-Weißen und trotz der neun Zähler Differenz, ist hier mit einem Duell auf Augenhöhe zu rechnen. Während die Hausherren auf ihre Stammformation zurückgreifen können, muss Altheim-Trainer Baumgartner auf seinen Kapitän Buchleitner verzichten, welcher eine Gelbsprerre absitzen muss. In der Hinrunde lieferte man den Zusehern einen wahren Fight, welchen am Ende die Wimsbacher mit 4:3 für sich entscheiden konnten.

Transfers Oberösterreich

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter