Horst Dilly: Dieser Mann bringt die internationalen TOP-Klubs nach Oberösterreich!

Ein Trainingslager ist ein zentraler Bestandteil in der Vorbereitungszeit verschiedener Teams für die anstehende Saison. In diesem Zusammenhang garantiert Horst Dilly mit seinem  ★★★★ Dilly Wellness-Resort in Windischgarsten perfekte Bedingungen. Für Spieler, Trainer und Funktionäre bleibt da kein Wunsch offen. Im Gespräch mit Ligaportal.at gewährt der erfolgreiche Unternehmer interessante Einblicke.

 

Ligaportal: Herr Dilly, Sie holen Jahr für Jahr europäische Top-Teams nach Oberösterreich. Wie gelingt Ihnen das?

Horst Dilly: „Seit bereits 13 Jahren haben wir uns als Hotel neben Wellness-, Golf- und Familiengästen auch auf Fußballgäste spezialisiert. Ich meine damit Trainingslager für Profi- und Amateurteams. Das Ganze hat klein mit vier Mannschaften angefangen. Zunächst waren der LASK mit Trainer Werner Gregoritsch, Austria Wien Juniors, Red Bull Juniors und der slowakische Verein FC VSS Košice, die damals auch international sehr erfolgreich waren, bei uns. Durch hohe Qualität und Weiterempfehlungen haben sich auch viele nette Freundschaften entwickelt. Außerdem konnte dadurch ein großes, freundschaftliches Netzwerk aufgebaut werden. Jährlich wuchsen die Nachfrage und die Qualitätsansprüche der Teams. Dadurch haben wir uns sehr schnell und gut weiterentwickelt.“

 artikel

Ein Vorzeige-Unternehmer und echter Macher-Typ: Horst Dilly

Ligaportal: Ihnen gehört das wunderschöne Dilly Wellness-Resort in Windischgarsten. Welche Teams halten bei Ihnen im heurigen Sommer ein Trainingslager ab?

Horst Dilly: „Von April bis Oktober dürfen wir heuer gleich mehrere namhafte Mannschaften begrüßen. Die U20-Herrennationalteams aus Österreich und der Schweiz werden bei uns untergebracht sein. Außerdem kommen der rumänische Meister CFR Cluj, der serbische Titelträger Roter Stern Belgrad, 1860 München und die deutschen Bundesligisten FC Union Berlin sowie TSG Hoffenheim. Letztgenannte Mannschaft wird gleich drei Mal ein Trainingslager bei uns abhalten. Auch bei der Eintracht Frankfurt mit Trainer Adi Hütter ist das der Fall. Adi Hütter war bereits mit dem SV Grödig, den Young Boys Bern und Red Bull Salzburg bei uns. Die Young Violets der Austria Wien und die U19-Damennationalteams von Österreich und Lettland kommen ebenfalls.“

 

Interessante Testspiele im Juni & Juli

25.06.2019, 17:00 FK Roter Stern Belgrad - Apollon Limassol, DANA Arena Windischgarsten

28.06.2019, 16:00 CRF Cluj - FK Mlada Boleslav, DANA Arena Windischgarsten

07.07.2019, 16:00 SV Guntamatic Ried gegen 1860 München, Josko Arena Ried

12.07.2019, 18:00 1. FC Union Berlin - SV Guntamatic Ried, DANA Arena Windischgarsten

28.07.2019, 18:00 FC Wels - Eintracht Frankfurt (mit Trainer Adi Hütter), Sportstadion Huber Arena Wels

 

Ligaportal: Wie viele Tage beziehungsweise Wochen sind die Teams im Schnitt in Ihrem Hotel untergebracht?

Horst Dilly: „Die Aufenthaltsdauer hängt von der jeweiligen Entfernung der Mannschaften zu ihrer Heimat ab. Im Schnitt bleiben sie zwischen einer Woche und drei Wochen.“

 

Ligaportal: Bedeutet es für Sie und Ihre Mitarbeiter rund um die Uhr Stress, wenn Top-Teams wie Hoffenheim bei Ihnen zu Gast sind? Oder wie läuft das ab?

Horst Dilly: „Wenn es Stress bedeuten würde, dann würde es auch keinen Spaß machen und die Mannschaften wären auf Dauer nicht zufrieden. Jede Zielgruppe hat ihre Wünsche und Anforderungen. Wir haben uns mit unserem Team auf diese Wünsche perfekt eingestellt. Der Ablauf ist natürlich anders als bei Urlaubsgästen. Auf derartige Top-Mannschaften muss alles abgestimmt sein. Aber Flexibilität und Qualität sind in unserer Branche Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein und zu bleiben.“

 

Ligaportal:  Sie haben in den letzten beiden Jahren über 50 Zimmer renoviert, die Kraftkammer erneuert und einen zweiten Top-Trainingsplatz beim Hotel gebaut. Sind die Ansprüche der Stars so hoch?

Horst Dilly: „Sämtliche Investitionen sind für alle unsere Gäste. Wir sind ein Jahresbetrieb und daher 365 Tage für unsere Gäste da. Der jährliche Anteil jener, die ein Trainingslager abhalten, beträgt nur 10%. 90% fallen auf Wellness-, Golf- und Familiengäste.“

 

Ligaportal: Welche Möglichkeiten werden den Stars abseits des Trainingsplatzes geboten?

Horst Dilly: „Eine unserer Stärken ist natürlich unser großer Wellnessbereich mit 15 verschiedenen Saunen, sechs Pools und Liegen-Garantie. Außerdem verfügen wir über ein hochwertiges „Technogym“-Fitnessstudio. Zudem haben wir eine herrliche südseitige Lage mit Blick auf die tolle Bergwelt. Auch unsere Küche ist eine Stärke von uns. Unser hoteleigener Golfplatz mit 18 Löchern und unser Footgolf-Platz werden auch von den Mannschaften und Urlaubsgästen sehr gerne genutzt, beispielsweise für Teamevents.“

 

Ligaportal: Ist das Hotel gesperrt, wenn Profiteams untergebracht sind? Oder können Urlauber zeitgleich ganz normal ihren Wellness-Urlaub bei Ihnen verbringen?

Horst Dilly: „Nein, das Hotel ist nicht gesperrt. Wir haben ja meistens immer nur ein Team im Haus. Je nach Mannschaftsgröße sind das dann 30 bis 50 Personen. Es buchen extra viele Stammgäste, wenn Teams da sind, um den Spielern auch auf die „Beine schauen“ zu können. So nah kommt man ja nie an solche Mannschaften heran. Umgekehrt freuen sich auch die Teams auf „normale Gäste“ als Abwechslung. Die jeweiligen Tagesabläufe sind recht unterschiedlich. Daher gibt es auch kaum Berührungsfelder.“

 Dilly Suite

Wunderbares Wohlfühl-Ambiente in den Suiten des Dilly Wellness-Resort

Ligaportal: Wie viele Zimmer/Suiten hat das Wellness-Resort Dilly insgesamt?

Horst Dilly: „Wir haben insgesamt 75 Zimmer und Suiten. Die Größen reichen von 17 m² bis 110 m². Jeder Gast kann sich daher sein Wunschzimmer aussuchen.“

Ligaportal: Herr Dilly, herzlichen Dank für das interessante Interview und weiterhin viel Erfolg.

 

Mehr Infos zum Dilly Wellness-Resort: https://www.dilly.at/de/zimmer-preise/

 

von Sebastian Reiter

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter