Erwin Spiegel kämpft mit der Grippewelle

Seit Montag ist Trainer Erwin Spiegel wieder in seinem Element, bereitet sich mit dem Kader des FC Blau-Weiß Linz auf das bevorstehende Titelrennen der OÖ.-Liga vor. Eine Grippewelle hat in der ersten Trainingswoche den Kader etwas dezimiert. "Mir stehen derzeit nur 10 gesunde Spieler zur Verfügung. Am Wochenende ist trainingsfrei, nächste Woche wird wieder Gas gegeben", sagt Spiegel, der sich freut, dass die Verpflichtung von Günther Stöckler endlich geklappt hat. "Wahrscheinlich wird sich nichts mehr tun. Der Tausch Koll gegen Arapovic ist immer noch in Schwebe. Ich bin mit meinem Kader zufrieden und gehe davon aus, dass er sich nicht mehr ändern wird".

Lesen Sie weiter...

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter