TSG 1899 Hoffenheim holt sich Feinschliff für die neue Bundesligasaison im Dilly Wellness-Resort in Windischgarsten

Bereits zum dritten Mal in Serie bereitet sich der deutsche Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim in Windischgarsten auf die neue Saison vor. Seit vergangenem Donnerstag schwitzt die Mannschaft, die in der Spielzeit 2018/19 mit Platz neun im Endklassement das internationale Geschäft nur knapp verfehlte, bei tropischen Temperaturen zwei Mal täglich auf dem Trainingsplatz. Untergebracht ist man abermals im Dilly Wellness-Resort.

 

Alle Mann an Bord

Neo-Coach Alfred Schreuder, der in diesem Sommer die Nachfolge von Julian Nagelsmann antrat, will die Zeit in Österreich nutzen, um bei perfekten Bedingungen intensiv mit seiner neuen Truppe zusammenzuarbeiten. Der Niederländer war zuvor Co-Trainer der so mitreißend aufspielenden Mannschaft von Ajax Amsterdam gewesen, welche in der Vorsaison das nationale Double geholt hatte und ins Halbfinale der Champions League eingezogen war. Nun versucht er, Akteuren wie Kapitän Kevin Vogt, dem österreichischen Nationalspieler Florian Grillitsch, Kroatiens Offensivstar Andrej Kramaric oder dem U21-Vizemeuropameister und Finaltorschützen Nadiem Amiri seine Philosophie zu vermitteln. Ein Trainingslager, das absolute Highlight der Sommervorbereitung, eignet sich hierfür perfekt.

hoffenheim trainingslager windischgarsten 2

Keine Wünsche bleiben offen

Die TSG Hoffenheim fühlt sich in Windischgarsten extrem wohl. Es ist der Mix aus einer ausgezeichneten Unterkunft und einem Trainingsplatz in einem Top-Zustand, der es den Kraichgauern angetan hat. Man schätzt die Bundesligatauglichkeit des Rasens vor einer beeindruckenden landschaftlichen Kulisse. „Wir sind sehr zufrieden mit den Bedingungen. Die Stimmung ist gut“, sagt etwa Abwehrchef Kevin Vogt. Der Verein weiß, dass das Dilly Wellness-Resort mit seinem großen Wellnessbereich, dem hochwertigen „Technogym“-Fitnessstudio oder der exzellenten Küche keine Wünsche offen lässt. „Das Hotel hat Erfahrung in Sachen Trainingslager von Profi-Clubs. Da sind einfach gewisse Ansprüche zu erfüllen. Wir schätzen auch die hohe Gastfreundlichkeit“, schwärmt Pressesprecher Holger Kliem.

hoffenheim trainingslager windischgarsten 5

Forderndes Programm

Mit einer 50 Mann starken Delegation reiste die TSG Hoffenheim am Donnerstag an. Acht Tage wird man in Windischgarsten verbringen. Täglich werden zwei Einheiten absolviert. Es gilt dabei insbesondere, die körperliche Fitness auf ein neues Level zu heben und Alfred Schreuders Philosophie zu verinnerlichen. „Das Hauptaugenmerk soll darauf liegen, dass wir uns finden und die Ideen des Trainers bestmöglich annehmen, um sie im Laufe der nächsten Wochen umzusetzen“, weiß Kevin Vogt. Gegen Ende des Trainingslagers bestreitet das Team zwei Testmatches. Zunächst bekommt man es mit dem italienischen Aufsteiger in die Serie A Hellas Verona zu tun. Dann folgt das Kräftemessen mit der türkischen Top-Mannschaft Trabzonspor.

hoffenheim trainingslager windischgarsten 1

hoffenheim trainingslager windischgarsten 3

hoffenheim trainingslager windischgarsten 4

 

Sebastian Reiter

 

Fotocredit: Helmut Dietmaier 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter