SPG Weißkirchen/Allhaming auf intensiver Suche nach Offensivakteur – Sektionsleiter Fritz Pflug im Interview

Das kam dann doch überraschend: Beim Trainingsauftakt am 19. Mai hatte die SPG Weißkirchen/Allhaming die Information erhalten, dass Offensivmann Mario Müller fortan für den Landesligisten aus Pettenbach auf Torejagd gehen wird. Nachdem man ursprünglich damit gerechnet hatte, unverändert in die neue Saison der Oberösterreich-Liga gehen zu können, ist man nun zum Handeln gezwungen. Ligaportal.at sprach mit Sektionsleiter Fritz Pflug.

 

Ligaportal: Ihr seid auf der Suche nach einem Ersatz für Mario Müller. Welches Anforderungsprofil existiert für den neuen Angreifer?

Pflug: „Wir brauchen einen Offensivallrounder, der auf der Seite oder als Stoßstürmer spielen kann. Unser Kader ist ohnehin schon relativ klein. Daher müssen wir nun auf den Abgang von Mario Müller, der in Pettenbach eine neue Herausforderung sucht, reagieren.“

WK Donau Haslinger2

Ligaportal: Zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs seid ihr auf Rang vier aufgeschienen. Mit welcher Zielsetzung geht ihr in die neue Saison? Wer sind die Favoriten auf den Titel?

Pflug: „Wir haben in den vergangenen zweieinhalb Jahren sehr gut performt und waren bei der Spitze dabei. Unser Ziel ist ein Platz im vorderen Mittelfeld der Tabelle. Wallern und Oedt habe ich ganz oben auf dem Zettel. St. Martin hat sich gut verstärkt. Auch mit Bad Schallerbach wird zu rechnen sein. Sie werden nicht noch einmal so ein Verletzungspech haben.“

Ligaportal: Mittlerweile wurden schon mehrere Mannschaftstrainings absolviert. Wie steht es um den Fitnesszustand der Spieler nach dieser langen fußballfreien Phase?

Pflug: „Der Eindruck ist absolut positiv. Wir haben jetzt drei ganze Wochen trainiert und es gibt nur kleinere Wehwehchen, was normal ist. Die Spieler haben das Heimprogramm gut durchgezogen. Wir sind zufrieden mit dem Fitnesslevel.“

Ligaportal: Wie sieht euer konkreter Vorbereitungsplan aus?

Pflug: „Wir hatten schon zwei Testspiele. Gegen den Landesligisten aus Kammer haben wir 4:2 gewonnen. Dem Ligakonkurrenten aus Bad Schallerbach unterlagen wir 0:4. Heute in einer Woche haben wir noch ein Spiel gegen Neuzeug. Danach werden wir noch eine Woche trainieren und dann eine kurze Pause einlegen. Am Freitag, 9. Juli starten wir dann mit der konkreten Vorbereitung auf die neue Saison.“

 

Alle Tests der SPG Weißkirchen/Allhaming auf einen Blick:

ATSV Neuzeug (18. Juni, 18.30 Uhr)

Union Bad Leonfelden (10. Juli, 18.30 Uhr)

Gegner offen (16. Juli)

Blau-Weiß Linz Amateure (20. Juli, 19.00 Uhr)

 

Fotocredit: Klaus Haslinger


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter