Verfrühte Punkte, große Freude

flavia-solva.jpgSVL Flavia Solva besiegte am Freitagabend bekanntlich Aufsteiger SVA LPS Kindberg im Römerstadion mit 2:1. Das war für viele mehr als unerwartet, immerhin schenkte SV ADA Anger den Südsteirern eine Woche zuvor gleich sieben Treffer ein. "Es war für mich selbst genauso erstaunlich, dass die Mannschaft dieses 0:7-Debakel so schnell wegstecken konnte", meint Obmann Johann Konrad. "Ich bin wirklich stolz auf die Burschen." Es komme aber nicht von ungefähr. "Heinz Thonhofer (Anm. Trainer) leistet sensationelle Arbeit, auch wenn es oft nicht einfach ist." Fakt ist, dass Flavia mit acht Punkten schon mehr Zähler auf dem Konto hat als ursprünglich gewünscht. "Ich dachte mir eigentlich, dass wir erst im Oktober mit dem Punkten beginnen. So, ist es natürlich umso erfreulicher."

 

Dass es nicht jede Runde mit einem Sieg klappt, ist für Konrad nur logisch. "Die Elf ist jung und deswegen gibt es Schwankungen. Natürlich müssen wir trotzdem versuchen, das Problem in den Griff zu kriegen." Auf diesen Sieg aufbauen kann man in jedem Fall. So wie auch auf die Unterstützung von den Rängen. Die Atmosphäre war laut dem Obmann sensationell. Der Fanclub "die rote Legion" trug einen großen Teil dazu bei. "Das treibt die Spieler natürlich auch nach vorne", sagt Konrad.

Doch trotz des jüngsten Erfolges, steht am Freitag bereits die nächste Heimpartie gegen SC Raika Fürstenfeld auf dem Programm. Nachlegen ist angesagt. Ob das klappt? "Ich mache keine Prognosen, hoffe aber dass wir Punkten. Jeder Zähler hilft uns weiter." Mit einem erneuten Sieg könnte man sogar den Gegner aus der Südoststeiermark überholen.

Kleines Detail am Rande: Inzwischen wurde eine zweite Kampfmannschaft Flavias ins Leben gerufen. Die "Zweier" spielt in der 1.Klasse West A außer Konkurrenz und soll dazu dienen, die ganz Jungen, die im Landesligakader keinen Platz finden, im Verein zu halten. Gleichzeitig ist es eine Kooperation mit dem AC Linden Leibnitz aus der Unterliga West.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten