Spielberichte

Pattstellung: Bad Radkersburg und Voitsberg teilen sich die Punkte!

In der 21. Runde der Landesliga kommt es zum Duell zwischen FC Süd Ost Shopping Autohaus Peternel Bad Radkersburg und ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg. Die Hausherren liegen momentan auf dem 12. Tabellenplatz mit 21 Punkten, die Gäste haben 28 Zähler auf dem Konto und sind Siebenter. Bad Radkersburg konnte in der Rückrunde bisher sieben Punkte in fünf Spielen einfahren, Voitsberg gelang ein Zähler mehr. Das Duell im Herbst endete mit einem 1:1 Unentschieden, dieses Mal wollen beide Mannschaften den Dreier, schließlich gingen sowohl Bad Radkersburg als auch Voitsberg vergangene Runde als Verlierer vom Platz. Für die Hausherren wären die drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg wichtig, Voitsberg könnte sich mit einem Sieg nach oben orientieren.  

Radkersburg mit einer guten ersten Halbzeit

Die Hausherren starten gut in das Spiel hinein und kommen bereits nach fünf Minuten zur ersten guten Möglichkeit in Form eines Strafstoßes, den Matej Andrejc zum frühen 1:0 für Bad Radkersburg verwerten kann. Die Sarkezi Elf hat danach weiterhin mehr vom Spiel und kann sich weitere Chancen erspielen, Hiebler lässt sich aber zunächst kein zweites Mal bezwingen. In der 39. Spielminute ist er dann gegen Martin Cesar machtlos, Bad Radkersburg erhöht auf 2:0. Bis zur Pause passiert dann nicht mehr viel, die Gastgeber gehen mit einer nicht unverdienten Führung in die Pause.

Voitsberg steckt nicht auf 

Den Voitsbergern merkt man von Beginn an an, dass man hier noch etwas mitnehmen möchte. Man geht deutlich ambitionierter an die Sache heran und lässt in der 67. Minute auch den Anschlusstreffer folgen, Andreas Fischer verkürzt auf 2:1. Danach erhöht man noch einmal den Druck, mit dem die Hausherren nicht ganz klar kommen. So gelingt es der Strafner Elf in der 86. Minute zum 2:2 auszugleichen, Kapitän Jürgen Hiden bringt den Ball im Kasten der Gastgeber unter. Am Ende bleibt es beim 2:2 Unentschieden, Voitsberg erkämpft sich hier noch einen Punkt. 

Statement Norbert Ruprechter (Sektionsleiter Bad Radkersburg): "Wir haben gut begonnen, die erste Halbzeit war wirklich gut von uns. Voitsberg hat in den zweiten 45 Minuten ordentlich Druck erzeugen können und sich den Punkt auch verdient, drei Zähler wären uns natürlich lieber gewesen." 

Christopher Knöbl

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus