Spielberichte

Transfer-News: Dem Landesligisten Frauental ist ein dicker Fisch ins Netz gegangen!

Die Spielsaison 18/19 in der Landesliga war die erste überhaupt in der Vereinsgeschichte des SV Domaines Kilger Frauental. Mit dem Erreichen des 11. Tabellenplatzes zeigte man sich bei den Vereinsverantwortlichen auch weitgehenst zufrieden. Längst schon hat man aber in Frauental die Fühler in Richtung Spielzeit 19/20 ausgestreckt. So wurden frühzeitig die aktuellen Kaderveränderungen bekanntgegeben. Und dabei bleibt wahrlich kein Stein am anderen. 9 Zugängen stehen aktuell 10 Abmeldungen gegenüber:

 

Die Karten werden neu gemischt

Die Frauentaler gehen damit neue Wege. Man bestreitet die angehende Punktejagd wiederum ohne Legionäre. Dabei setzt man auf eine überwiegend regionale bzw. spielstarke Truppe. Gegenwärtig sind 13 Spieler aus der unmittelbaren Umgebung mit dabei. Die Zuversicht hinsichtlich der neue Ligasaison groß, dass man zumindest einen einstelligen Tabellenplatz unter Dach und Fach bringen kann.

Zugänge:

Mit den beiden Deutschlandsbergern Christian Dengg und Daniel Schmölzer können die Frauentaler zwei echte Kapazunder verpflichten. Weiters neu beim Club sind Konrad Frölich (Gleinstätten), Jan Ulrich, Manuel Christof, Florian Moritz (alle Köflach), Daniel Schipfer (Wettmannstätten), Sascha Schwab und Hannes Oswald (eigener Nachwuchs). 

Abgänge:

In Frauental hat man aber auch hochkarätige Abgänge zum verzeichnen: Gregor Furek (Mettersdorf), Konstantin Bauer (Linden Leibnitz), Julian Lamprecht (Gleinstätten), Sebastian Stanzer, Dominik Haring, Christopher Galli (alle Groß St. Florian), Timotej Petek, Petar Vlah, Ivo Kralj und Sebastian Weichhart (alle Verein unbekannt).

 

zur Landesliga Transferliste

 

Frauental Bildgrose andern

Dem SV Frauental steht in der Ligasaison 19/20 eine völlig veränderte Mannschaft zur Verfügung.

 

Photo: Richard Purgstaller

by: Ligaportal

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten