StayAtHome-Wordrap (31): Markus Gsellmann (Lebring/Landesliga)

Keine Einheiten mit der Mannschaft, keine Spiele, kein Meisterschaftsbetrieb – Auch die Akteure der Landesligasind in diesen Tagen und Wochen auf sich allein gestellt. Heißt: Individualtraining, Intervallläufe, intensive Workouts. Was tut sich sonst noch in den eigenen vier Wänden? Um das herauszufinden, spielte Ligaportal.at einen verbalen Doppelpass mit Akteuren verschiedener Vereine. Der einunddreisigste Teil kommt vom SV Lebring TIBA Gady Raiba. Ligaportal.at konfrontierte den 33-jährigen Mittelfeldspieler Markus Gsellmann mit einem Wordrap:

 

100

(Lebring-Leistungsträger Markus Gsellmann stellte sich dem Ligaportal-Wordrap)

 

So halte ich mich aktuell fit: Mit Laufen und Radfahren sowie mit wöchentlichen Cybertrainings mit meinem Freund Kevin Maritschnegg und seiner Fa. Movital.

 

Mit diesem Teamkollegen habe ich jetzt den meisten Kontakt: Oliver Schöpf und natürlich mit meinem Bruder Rene.

 

Ist der Meisterschaftsabbruch die richtige Entscheidung: Meiner Meinung nach war es die richtige Entscheidung. Die Gesundheit steht über allem.

 

Homeoffice: Ja – seit Beginn der Krise im Homeoffice.

 

Diese Mahlzeit gibt es bei mir zurzeit häufig: Da meine Freundin zurzeit auch viel zu Hause ist, gibt es viel Abwechslung in unserer Küche. Ansonsten würde es wahrscheinlich oft Nudeln geben.

 

Darum fehlt mir das Mannschaftstraining: Mir fehlen ganz einfach die Jungs, der Spaß am Fußball spielen und natürlich der Schmäh in der Kabine.

 

Diese Serie schaue ich aktuell: House of Cards und Haus des Geldes

 

Verschiebung der EM: Schade, aber ich denke hierzu gab es keine Alternative.

 

Geisterspiele: Werden wir uns in nächster Zeit daran gewöhnen müssen. Aber besser als gar kein Fußball.

 

Auf diese Schutzmaßnahmen achte ich besonders: Hände waschen und auf den Abstand.

 

Lieblings-App: WhatsApp und Instagram

 

Challenges auf Instagram: War ganz lustig.

 

Vorbild: Früher mal Pavel Nedved.

 

Lieblingsfilm: Kein bestimmter. Aber ich mag Filme mit Denzel Washington.

 

Mein bester Gegenspieler war: David Alaba, damals mit Austria Amateure gegen den FC Gratkorn.

 

Das war mein bestes Spiel in der Herbstsaison 2019: Der 4:0 Sieg in Gnas, da ist es uns gelungen eine sehr starke Darbietung abzurufen.

 

Ligaportal: Super Plattform im Amateur-Fußball.

 

 

Photo: Richard Purgstaller / by: Ligaportal/Roo

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten