Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Puch muss sich mit 2:2 gegen Dechantskirchen zufrieden geben

Die Kicker des USK Puch b. Weiz, aus der Gebietsliga Ost, bekamen es am Sonntag mit der Elf des USV Dechantskirchen zu tun. Die Gastgeber präsentierten sich spielerisch stark und traten sicher auf. Sie konnten sich gute Möglichkeiten erarbeiten, haderten an diesem Spieltag allerdings an der Auswertung. Die Gäste aus Dechantskirchen gaben sich nicht so einfach geschlagen, mobilisierten alle Kräfte und wurden schließlich mit einem 2:2 belohnt. Jetzt Trainingslager buchen!

Heimelf tritt sicher auf

Beide Mannschaften gehen bemüht in das Spiel und versuchen von Beginn an Gas zu geben. Etwas besser in die Partie finden allerdings die Hausherren, die sich schnell Vorteile erarbeiten und nach bereits 19 Minuten in Führung gehen können. Nach einer schönen Kombination ist Christian Schlemmer zur Stelle, der zum 1:0 trifft. Die Heimischen zeigen sich spielerisch stark, versuchen Druck zu machen und können keine zehn Minuten später das 2:0 draufsetzen. Christian Schlemmer ist erneut zur Stelle. Die Gäste aus Dechantskirchen versuchen sich davon unbeeindruckt zu zeigen und können sich ebenfalls eine gute Möglichkeit erarbeiten, lassen diese allerdings ungenützt. Nach 45 Minuten geht es für die beiden Teams in die wohlverdiente Pause. 

Gäste bäumen sich auf

Auch in der zweiten Hälfte zeigt sich Puch von einer spielerischen starken Seite und versucht das Heft in die Hand zu nehmen. Ganz so einfach geben sich die Auswärtigen allerdings nicht geschlagen und bäumen sich auf. Dechantskirchen mobilisiert alle Kräfte und kann prompt auf 1:2 verkürzen. Michael Kogler zieht ab und lässt die mitgereisten Anhänger Hoffnung schöpfen. Nur wenige Augenblicke darauf gelingt ihnen sogar der Ausgleich. Daniel Putz schießt aus rund 18 Meter Entfernung in die Maschen. In der Schlussphase wird es noch einmal richtig heiß. Beide Mannschaften kämpfen beherzt und geben Gas. Die Gastgeber können sich dabei sehr gute Chancen erarbeiten, scheitern aber am gegnerischen Torhüter oder schießen das Leder knapp am Kasten vorbei. Es bleibt also beim 2:2. 

Franz Buchgraber (Obmann Puch b. Weiz): "In der ersten Halbzeit haben wir uns spielerisch wirklich stark präsentiert und sind gut aufgetreten. Wir haben einige Chancen gehabt, auch Dechantskirchen hatte eine Möglichkeit. Auch in der zweiten Hälfte waren wir spielerisch nicht schlecht. Dechantskirchen hat sich natürlich aufgebäumt und alles versucht. Wir haben einige Chancen liegen gelassen. Entweder sind wir am Tormann gescheitert oder haben knapp vorbei geschossen. Natürlich sehr schade, wir hätten uns den Sieg schon verdient, so haben wir letztendlich nur einen Punkt geholt." 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter