Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Floing feiert deutlichen Sieg über unglückliche Gross Steinbacher

SVU Floing
Gross Steinbach

Am Samstag empfing SV Union Floing vor eigenem Publikum den Tabellenersten Union Gross Steinbach. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Nicolas Hutter trifft nach 24 Minuten

Die Partie beginnt munter und mit zwei Teams, die nach vorne spielen. Sowohl die Gastgeber als auch die Gäste sind offensiv eingestellt, wollen ein schnelles Tor machen. Das gelingt vorerst allerdings nicht. Dann führen aber die Floinger: Nach 24 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Nicolas Hütter trifft zum 1:0. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld zieht Hütter gleich mit dem zweiten Ballkontakt 50 Meter vor dem Tor ab und der Ball geht dann über den Tormann per Stange ins Tor - sehenswerter Treffer. Mit der Führung im Rücken wollen die Floinger auch gleich nachlegen, was aber nicht gelingt. Auch Steinbach kommt in Folge besser ins Spiel und setzt den Gegner auch gehörig unter Druck. Für ein Tor reicht es aber auch auf Seiten der Gäste nicht - man hat auch Pech, denn der Ball geht in einer Situation an die Stange. Nach 46 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Turbulente Schlussphase

Im zweiten Durchgang startet Gross Steinbach besser, riskiert mehr. Sie versuchen alles, wollen unbedingt den Ausgleich. Anstatt des Ausgleichs fällt dann das 2:0. Paul Proksch setzt sich in Minute 56 im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt nach einem Konter auf 2:0. Dann kommt es noch dicker für die Steinbacher, denn diese treffen noch einmal die Stange. Floing macht es besser: Vjerkoslav Pintarics lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 88 zum 3:0. Das ist gleichzeitig der Endstand. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SVU Floing darf nach einem 3:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Rainer Rath (Gross Steinbach): "Floing ist sehr kompakt gestanden und hat es uns schwer gemacht, Torchancen zu kreiren. An diesem Tag ist sehr viel gegen uns gelaufen, aber dadurch dass Floing viel bissiger war und mehr Zweikämpfe gewonnen hat, geht der Sieg auch in Ordnung."

SVU Floing - Gross Steinbach

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter