Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Wildon rettet sich in letzter Sekunde, Liezen muss in die Relegation

SC Liezen
SV Wildon

Vor heimischer Kulisse traf in diesem Sechs-Punkte-Spiel der Tabellenzwölfte SC Liezen in der 30. Runde der Landesliga auf den Tabellenvierzehnten SV Raiffeisen Wildon. Das Aufeinandertreffen beider Teams wurde in den letzten Tagen bereits mit Spannung erwartet. Am Ende gab es drei Punkte für die Wildoner, die Liezen damit auf den Relegationsplatz schicken. 


Bojan Vrucina stellt auf 1:0

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Dabei hat Liezen in dieser Phase Glück, da Wildon nur Aluminium trifft. Das wäre das 1:0 in diesem so wichtigen Spiel gewesen. In wieterer Folge tun die Liezener mehr fürs Spiel und müssen dem Einsatz Tribut zollen. Götzenauer muss verletzt ausgewechselt werden und auch Akande liegt kurzzeitig verletzt am Boden, kann aber dann weitermachen. Als schon niemand mehr mit einem Tor rechnet, steht es 1:0 für die Gäste: Bojan Vrucina befördert in der 44. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 0:1. Er versenkt einen Freistoß direkt im Kasten. Nach 46 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Liezen in Durchgang zwei mit Blitzstart

SC Liezen zeigt sich nur kurz geschockt und lässt Minuten nach dem Wiederanpfiff seine Fans zum 1:1 jubeln. Torschütze: Karlo Josipovic, der eine Flanke direkt im Kasten versenkt - tolles Tor. Damit ist wieder alles offen. Vorerst gibt es aber keine weiteren Treffer. Beide Teams wissen, worum es in dieser Partie geht, nämlich um den Verbleib in der Liga. In der Schlussphase fallen dann doch noch zwei Tore. Bojan Vrucina beweist in Minute 85 Goalgetter-Qualitäten und stellt erneut per tollem Freistoß auf 1:2. Darauf hin setzt sich Manuel Leeb in Minute 90 im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 1:3. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Wildon darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 33

Philipp Url von USV Nestelbach im Ilztal (Gebietsliga Süd) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung