Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Alle Neune beim Schladminger Kantersieg

In sechsten Runde der Unterliga Nord A kam es zur Begegnung zwischen dem FC WM-Estriche Schladming und dem SC Tragöß-St. Katharein. Die Heimischen gingen natürlich als Favorit in dieses Spiel, konnten sie doch vier Siege in den ersten fünf Runden holen. Die Gäste kamen bisher auf fünf Punkte. Der Gastgeber zeigte sich an diesem Samstagabend vor knapp 200 Zusehern in der WM Estriche Area wenig gastfreundlich und schickte die Gäste gleich mit einer 9:0 Packung nach Hause.

 

Der Gastgeber tut sich zunächst schwer

Von Beginn an sind die Hausherren darauf bedacht Druck zu erzeugen und den Gegner nicht in das Spiel kommen zu lassen. Doch Schladming tut sich anfangs schwer, da die Gäste defensiv sehr kompakt stehen und auf Kontermöglichkeiten lauern. Nach sieben Minuten fällt aber die Führung für die Heimischen. Roberto Carlos Viruez Vasquez bringt einen ruhenden Ball in den Strafraum, Dominic Pürcher steht goldrichtig und drückt den Ball zur Führung über die Linie. Die Gäste versuchen hier dagegen zu halten, was zunächst phasenweise auch nicht schlecht gelingt. In der 23. Minute jubeln wieder die Schladminger Fans, Niklas Brandstätter trifft zum 2:0 für die Hausherren. Bis zur Pause bleibt es dann auch bei diesem Ergebnis. Niemand erahnt hier, dass noch weitere sieben Tore fallen werden.

Die Gäste laufen in das offene Messer

Nach Seitenwechsel geht es Schlag auf Schlag. Die Gäste versuchen nun weiter vorne zu attackieren um in das Spiel zurückzukommen. Doch dadurch entstehen Räume für die Schladminger, die diese eiskalt nutzen. Roberto Carlos Viruez Vasquez gelingt innerhalb von fünf Minuten ein Doppelschlag und es steht plötzlich 4:0. Die Gäste erholen sich von diesem Schock nicht mehr, den Gastgebern gelingt so ziemlich alles. In der 63. Minute gelangt ein toller Lochpass zu Niklas Brandstätter, der schaut auf und verwertet sehenswert mit seinem zweiten Tor. Die Gäste werden von diesem Mann wohl noch Albträume haben, denn er erzielt innerhalb von zwölf Minuten einen lupenreinen Hattrick. Damit kann er an diesem Abend über insgesamt vier Tore jubeln. In der 82. Minute gelingt den Hausherren eine schöne Aktion über die Seite, Dominic Pürcher flankt zur Mitte und Kevin Schmidt stellt auf 8:0. Roberto Carlos Viruez Vasquez setzt dann in der 88. Minute mit einem wunderschönen Tor den Schlusspunkt. Er übernimmt eine Flanke volley und donnert den Ball mit seinem dritten Tor in diesem Spiel genau in den Winkel. Das war es dann auch, die Schladminger verwerten ihre Chancen kaltschnäuzig, feiern den fünften Saisonsieg und setzen sich somit in der Tabelle vorne fest. Die Gäste werden dieses Spiel wohl schnell vergessen.

Stimme zum Spiel:

Karl Dusvald (Trainer Schladming): „Die Tore waren heute sehr schön anzusehen und wir sind natürlich hoch zufrieden mit diesem Ergebnis. Wir bleiben aber am Boden und schauen von Spiel zu Spiel“.

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung