Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Torfestival! Haus holt in Veitsch 0:3 auf

FC Veitsch
SV Union Haus/E.

In der 9. Runde der Unterliga Nord A duellierten sich der Tabellenzehnte FC RHI Zenker Veitsch und der Tabellenvierte SV Union Haus/E.. In der letzten Runde verlor FC RHI Zenker Veitsch mit 1:2 gegen ESV Sparkasse Mürzzuschlag.


FC RHI Zenker Veitsch mit dem besseren Start

FC Veitsch spielt in den Anfangsminuten mutig nach vorne und darf früh den Führungstreffer bejubeln. Thorsten Habian zeigt nach 5 Minuten keine Nerven und stellt auf 1:0. Mit der Führung im Rücken wollen die Veitscher auch gleich nachlegen, was dann auch gelingt. Thorsten Habian trifft in der 20. Minute zum 2:0 für FC Veitsch und lässt die Zuschauer jubeln. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Die Hauser tun sich in der ersten Halbzeit noch schwer. Und es kommt noch dicker für die Gäste: Habian sagt zum dritten Mal Danke und stellt auf 3:0. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Haus in Durchgang zwei mit Blitzstart

Nach dem Gegentreffer schlägt SV Union Haus/E. in Minute 48 postwendend zurück und stellt auf 3:1. Es ist der ideale Start für die Gäste, die es jetzt offenbar noch einmal wissen wollen. In Minute 51 fasst sich Gerold Fischbacher ein Herz und vollendet eiskalt zum 3:2. Die Hauser sind weiter am Drücker und geben Gas. In Minute 61 setzt sich Michael Pitzer im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 3:3. Damit ist wieder alles offen und die Hauser geben weiter Gas. Sie sind am Drücker. Anstatt des 4:3 für Haus führen dann aber abermals die Veitscher. Franz Tösch zeigt in der 78. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 4:3. In der 79. Minute zückt der Referee die gelb-rote Karte und sorgte mit diesem Ausschluss für erhitzte Gemüter auf der Tribüne - Florian Pflanzl muss runter. Die Hauser schöpfen somit noch einmal Hoffnung und werfen alles in die Schlacht. In der 86. Minute findet der gegnerische Tormann in Michael Pitzer seinen Meister, der gekonnt auf 4:4 stellt. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

FC Veitsch - SV Union Haus/E.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung