Vereinsbetreuer werden

Eckartsau macht Boden gut: Souveräner Erfolg bei Großebersdorf

SV Großebersdorf
SCG Eckartsau

1. Klasse Nord: Rund 100 Besucher kamen zum letzten Spiel der Hinrunde 2021 nach Großebersdorf um das Duell mit Eckartsau zu verfolgen. Mit einem 5:2-Erfolg im Gepäck ging es für den SCG Eckartsau vom Auswärtsmatch beim SV Großebersdorf in Richtung Heimat.

Patrick Wimmer brachte Großebersdorf in der ersten Minute in Front. Für das 1:1 von Eckartsau zeichnete Ralf Weber verantwortlich (21.). Oliver Ifkovits brachte dem SV Großebersdorf nach 34 Minuten die 2:1-Führung. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (45.) traf Markus Ordelt zum Ausgleich für den SCG Eckartsau. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat.

Weber der Mann des Tages

Weber (75./88.) und Julian Hofbauer (83.) sorgten dafür, dass Eckartsau überraschend mit 5:2 führte. Schlussendlich reklamierte der SCG Eckartsau einen Sieg in der Fremde für sich und wies Großebersdorf in die Schranken.

Der SV Großebersdorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. In dieser Saison sammelte Großebersdorf bisher sechs Siege und kassierte neun Niederlagen.

Eckartsau holte auswärts bisher nur drei Zähler. Im letzten Hinrundenspiel errang der Gast drei Zähler und weist als Tabellenzwölfter nun insgesamt 17 Punkte auf. Der SCG Eckartsau bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, zwei Unentschieden und acht Pleiten. Durch den klaren Erfolg über den SV Großebersdorf ist Eckartsau weiter im Aufwind.

Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 13.03.2022 für Großebersdorf auf der eigenen Anlage gegen den USV 1950 Hauskirchen. Der SCG Eckartsau tritt am gleichen Tag beim SV Bad Pirawarth an.

1. Klasse Nord: SV Großebersdorf – SCG Eckartsau, 2:5 (2:2)

  • 1
    Patrick Wimmer 1:0
  • 21
    Ralf Weber 1:1
  • 34
    Oliver Ifkovits 2:1
  • 45
    Markus Ordelt 2:2
  • 75
    Ralf Weber 2:3
  • 83
    Julian Hofbauer 2:4
  • 88
    Ralf Weber 2:5

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!