Vereinsbetreuer werden

Stripfings Stradins schnürt Doppelpack gegen Bad Pirawarth

SV Stripfing II
SV Bad Pirawarth

1. Klasse Nord: Mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck ging es für den SV Bad Pirawarth vom Auswärtsmatch bei der Reserve des SV Stripfing in Richtung Heimat. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der SV Stripfing II wurde vor etwa 70 Fans der Favoritenrolle gerecht. Im Hinspiel hatten die Gastgeber vor eigenem Publikum ein 3:0 verbucht.

Für den Führungstreffer von Bad Pirawarth zeichnete Dominik Krhut verantwortlich (18.). Der Gast führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Dem SV Stripfing II gelang mithilfe des SV Bad Pirawarth der Ausgleich, als Andreas Krems das Leder in das eigene Tor lenkte (46.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Deniss Stradins schnürte einen Doppelpack (63./92.), sodass der SV Stripfing II fortan mit 3:1 führte. Am Ende verbuchte der SV Stripfing II gegen Bad Pirawarth einen Sieg.

Stripfing II übernimmt Platz sechs

Zwölf Siege, zwei Remis und elf Niederlagen hat der SV Stripfing II derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Partien rief der SV Stripfing II konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Zehn Siege, drei Remis und zwölf Niederlagen hat der SV Bad Pirawarth momentan auf dem Konto. Die Misere des SV Bad Pirawarth hält an. Insgesamt kassierte Bad Pirawarth nun schon fünf Niederlagen am Stück.

Der SV Stripfing II setzte sich mit diesem Sieg vom SV Bad Pirawarth ab und nimmt nun mit 38 Punkten den sechsten Rang ein, während Bad Pirawarth weiterhin 33 Zähler auf dem Konto hat und den neunten Tabellenplatz einnimmt.

Kommende Woche tritt der SV Stripfing II beim SV AUST-BAU Großkrut an (Sonntag, 17:00 Uhr), parallel genießt der SV Bad Pirawarth Heimrecht gegen den SC Marchfelder Bank Marchegg.

1. Klasse Nord: SV Stripfing II – SV Bad Pirawarth, 3:1 (0:1)

  • 92
    Deniss Stradins 3:1
  • 63
    Deniss Stradins 2:1
  • 46
    Eigentor durch Andreas Krems 1:1
  • 18
    Dominik Krhut 0:1