Krummnussbaum erfüllt in Gansbach die Pflicht

Der krummnussbaum svgansbach fkuSV Krummnussbaum erfüllte am Sonntag die Pflicht: Das Team von Rudolf Gutlederer fuhr beim Schlusslicht FKU Gansbach die erhofften drei Punkte an, tat sich dabei aber schwerer als erwartet. Nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit kam der Favorit erst in den zweiten 45 Minuten besser in Schwung und behielt mit 3:1 die Oberhand.

 

 

Die Gäste mussten auf einige Spieler verzichten, "sie wurden aber gut vertreten", hatte Gutlederer ein Lob für die Ersatzleute parat.  Die Heimischen verlangten Krummnussbaum alles ab, packten ihr Kämpferherz aus. Die Fans bekamen vor der Pause ein Mittelfeld-Geplänkel zu sehen, das 0:1 fiel in Minute 26: Deian Pecarov hatte bei einem Pressball mit Keeper Stefan Mark das glücklichere Ende für sich.

 

Zwei Tore, ein Assist: Pecarov an allen Gäste-Treffern beteiligt

Mit der ersten Torchance glichen die Heimischen in Person von Vladimir Simo aus. Nach der Pause legte Krummnussbaum einen Zahn zu: Isaac Ajaino war nach einem zu kurz abgewehrten Pecarov-Freistoß zur Stelle - 1:2!  Pecarov machte in der 77. Minute alles klar, versenkte die Kugel nach einem Moser-Corner in den Maschen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten