Purgstall übernimmt Tabellenführung [Video]

Die SVg Purgstall gewann am 19. Spieltag der 2. Klasse Alpenvorland mit 4:0 gegen Neumarkt und holte sich damit die Tabellenführung zurück. Stark spielte dabei Tamas Nagy auf, er erzielte drei Treffer.

Purgstall übernimmt von Beginn an die Initiative in diesem Spiel. In der 7. Spielminute flankt Karoly Potemkin von der linken Seite in den Strafraum und David Pitzl übernimmt den Ball volley, doch der Ball klatscht nur an die Stange. Ein Freistoß von Tamas Nagy (8.) kann Neumarkts Tormann halten. 12. Spielminute: Julian Stasny wird an der Sechzehner-Linie gefoult, Schiedsrichter Oliver Fluch zögert keine Sekunde lang und zeigt auf den Punkt. Purgstalls Legionär Tamas Nagy lässt sich die Chance nicht entgehen und stellt auf 0:1 für die SVg. Gindl & Co. dominieren nun das Spiel, in weiterer Folge kommt Purgstall zu guten Torchancen. Tamas Nagy setzt sich auf der linken Seite durch, seinen Stanglpass verfehlt David Pitzl nur knapp.

Nächste Gelegenheit: Julian Stasny passt ideal auf David Pitzl, der sich im Laufduell gegen einen Neumarkter Gegenspieler durchsetzt, doch sein Abschluss geht übers Tor (24.). In der nächsten Szene ist es wieder der junge David Pitzl, der vom Cornereck auf Tamas Nagy passt, doch dessen Schuss geht nur ans Außennetz (31.,). Karoly Potemkin setzt in der 39. Spielminute einen Kopfball aufs Neumarkter Gehäuse, doch Torhüter Langthaler konnte den Ball entschärfen. In der 42. Spielminute war es aber soweit: Michael Mistelbauer leistet den Assist für Tamas Nagy, der den Neumarkter Schlussmann bezwingt und auf 0:2 für Purgstall stellt.

Purgstall kontrolliert zweite Halbzeit

Nach Seitenwechsel war es wieder die SVg die zu ihren Chancen kommt: Michael Mistelbauer passt auf Sturmtank Karoly Potemkin, der zieht sofort ab, doch der Ball geht am langen Eck knapp vorbei. Dann hatte Kapitän Michael Gindl einen Treffer auf dem Fuß: Nach Zuspiel von Julian Stasny wehrt Torhüter Langthaler den Ball an die Stange (50.). In Spielminute 52 vergibt Karoly Potemkin nach Zuspiel von Michael Gindl, sein Schuss geht knapp neben die Stange. David Pitzl hatte ebenfalls zwei gute Abschlussmöglichkeiten, doch er scheiterte jeweils am Torhüter der Gastgeber (58., und 70.,). Danach gab es viel Leerlauf und ein nicht allzu hohes spielerisches Niveau. Kurz vor Spielende ein Doppelpack für den Tabellenführer: Thomas Eßletzbichler erzielt vom Sechzehner mit einem Spitz das 0:3 (88.) – nach Zuspiel des eingewechselten Roland Gindl. Nur eine Minute später erhöht Tamas Nagy mit einem sehenswerten Treffer auf 4:0. Gefühlvoll schlenzt er das Leder von der linken Strafraumgrenze über Torhüter Langthaler ins Tor.

 

Tor 0:1 Purgstall 13

Mehr Videos von Sportvereinigung ATP Metallbau Purgstall

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten