Erfolgreicher Frühjahrsbeginn - Ollersdorf schlägt Obersdorf

SC Ollersdorf
SCU Obersdorf/P.

In der 17. Runde der 2. Klasse Marchfeld duellierten sich der Tabellenneunte SC Marchfelder Bank Ollersdorf und der Tabellendreizehnte SCU Obersdorf/P.. In der letzten Runde verlor Obersdorf knapp gegen Gänserndorf, Ollersdorf steigt mit dem Heimspiel ins Frühjahr ein. Im Herbst gewann Obersdorf das direkte Duell 2:1.


Gäste gleichen rasch aus

In den ersten 15 Minuten tasten die beiden Teams einander ab, das Spiel ist zu diesem Zeitpunkt ausgeglichen und beide Seiten werden noch nicht wirklich gefährlich. Vor 30 Zuschauern findet Ollersdorf schließlich besser in die Partie und hat durch Tomas Cermak die erste 100%ige Möglichkeit, er startet allein auf das gegnerische Tor zu, hebt das Leder über den Goalie aber auch knapp am Gehäuse vorbei.

In der Schlussphase der ersten Halbzeit sehen die Fans noch auf beiden Seiten einen Treffer, die Hausherren gehen in Führung. Ollersdorf kommt über die Seite, die Heimelf lässt den Ball in der Mitte prallen. Nachfolgend trifft Phillip Kölch in der 33. Minute ins kurze Eck zum 1:0. Obersdorf/P. zeigt sich nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 1:1 jubeln. Auch die Gäste kommen über die Seite, den Flankenball lässt der heimische Goalie durch die Finger gleiten und Christopher Kölbl netzt in der 37. Minute zum 1:1 Pausenstand ein. 

Entscheidung Mitte des zweiten Durchganges

In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit ist Obersdorf die bessere Mannschaft und hat das Geschehen in dieser Phase im Griff, ohne wirkliche Großchancen herauszuspielen. Danach werden die Hausherren wieder stärker und gehen Mitte des Abschnittes erneut in Front.  In Minute 66 zieht der eingewechselte Johannes Weinwurm nach einem Lochpass alleine auf das Tor der Gäste zu, behält die Nerven und stellt flach ins Eck auf 2:1.

Ollersdorf legt wenige Angriffe später nach, Tomas Cermak setzt sich gegen zwei Verteidiger durch und verwandelt souverän zum 3:1 (78.). Obersdorf kann dem Match danach keine Wende mehr geben, die Heimelf kommt auf der anderen Seite noch zu einer sehr guten Chance auf den vierten Treffer und feiert am Ende einen sichern Auftaktsieg.

Stimme zum Spiel:

Dieter Ludwig (Trainer Ollersdorf): "Es war unser erstes Siel auf Naturrasen, wir haben in der Vorbereitung auf Kunstrasen gespielt und hatten dabei nur drei Tests, wussten daher noch nicht, wo wir stehen. Der Ausgleich vor der Pause war für uns bitter, wir hätten schon zwei oder drei Treffer in der ersten Halbzeit erzielen können. Die ersten zehn Minuten nach dem Seitenwechsel war Oberdorf besser, dann haben wir die entscheidenden Tore erzielt und es war ein verdienter Sieg. Das Gegentor war unnötig und da wollen wir uns noch steigern, es war eine mannschaftlich kompakte Leistung."

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter